Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Angst vor dem Husten großer Hunde (Geräusch)

  Nordrhein-Westfalen
Heike222 schrieb am 12.12.2017   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: Bolonka-Zwetna, männlich, kastriert, Alter 4-10 Jahre

Benny ist eigentlich kein ängstlicher Hund. Er läuft überall hin und untersucht alles. Wenn aber ein großer Hund in seiner Nähe hustet läßt er seine Rute hängen und flüchtet panikartig. Ich muss ihn dann anleinen, weil er mir sonst wegläuft. Ist er dann angeleint, schaut er sich immer panikartig nach dem Hund um, der gerade gehustet hat. Er schnuppert nicht mehr, löst sich auch nicht mehr, will nur noch weg. Ein entspanntes Gassi-Gehen ist dann nicht mehr möglich. Dieses Husten mit etwas positivem zu verbinden hat auch nicht geklappt. Er will dann weder ein besonderes Leckerli, noch seinen Ball, für den er sonst alles tut. Finja, auch eine Bolonka, interessiert dieses Geräusch nicht. Benny nimmt sich auch kein Beispiel an ihr, das keine Gefahr droht. Wenn Finja mal hustet, interessiert es Benny nicht. Es ist immer nur das Geräusch großer Hunde. Das hat er jetzt seit ca. 2 Jahren, Benny ist jetzt 7 Jahre. Früher hat ihn das nicht interessiert.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Marina Krieg
    Marina Krieg (Hundetrainer)
    schrieb am 26.12.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,

    um hier zu trainieren, können Sie am besten einmal eine Aufnahme eines hustenden Hundes leise (!) abspielen und Ihrem Hund danach ein supertolles Leckerchen geben.
    Eine Aufnahme, die ich auf die Schnelle gefunden habe, ist diese hier: https://www.youtube.com/watch?v=eGfs85rCATg
    Bei Youtube finden Sie mit Sicherheit mehrere.
    Diese Aufnahmen spielen Sie immer so leise ab, dass Ihr Hund noch Leckerchen nehmen kann. Ist er schon zu gestresst, machen Sie eine Pause und versuchen es später noch einmal, dann aber noch leiser.
    Dies machen Sie mit verschiedenen Aufnahmen und drehen nach und nach die Aufnahmen lauter, sodass Ihr Hund lernt: Höre ich Husten, gibts was Tolles!

    Das Ganze nennt sich Gegenkonditionierung und Desensibilisierung.

    Im Zweifel holen Sie sich einen qualifizierten (!) Trainer vor Ort hinzu, der Ihnen Tipps geben kann. Experten in Ihrer Nähe finden Sie unter https://trainieren-statt-dominieren.de/trainer-umkreissuche .

    Viele Grüße
    Marina von den Ostseepfoten
    www.ostseepfoten.com

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Plötzlich Angst vor Treppensteigen

Hallo, meine Hündin ist 14 Monate alt. Vor ca. 14 Tagen gab es... mehr

Ängstliche Bulldogge

Hallo Mein old English bulldog ist ein sehr ängstlicher Hund. Er... mehr

Angst vor Wind

Hallo, unsere Hündin (Jack Russel / Labrador Mix) hat seitdem mal... mehr

Warum hat mein älterer hund plötzlich angst ?

Meine mischlingshündin wird 11 jahre demnächst . Die mutigste war... mehr