Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Warum ignoriert mich mein Hund, sobald sie draußen ist?

  Nordrhein-Westfalen
wuehlmauspatrone schrieb am 30.09.2014   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: Jack Russel, Yorkshire Mix ?, weiblich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Mein Hund benimmt sich stets vorbildlich, wenn wir zu Hause sind. Wenn wir alleine rausgehen, ist die Leinenführigkeit einwandfrei auch die Grundkommandos funktionieren und mit anderen Hunden geht es auch, wenn diese nicht größer als sie sind. Gehen wir im Rudel(eine zweijährige Jack-Russel Dame und eine 15 jährige Jack Russel Dame) sind selbst kleine Hunde ein riesen Problem. Sie kläfft und attackiert, wenn ich sie näher ran lasse und ignoriert mich komplett. Ich habe die kleine Maus erst mit 2 Jahren bekommen. Meiner Einschätzung nach hat sie die meiste Zeit vorher in der Wohnung verbracht. Sie möchte nur selten ausgiebig spazieren gehen. Meistens bockt sie sobald sie ihre Geschäfte erledigt hat und möchte nach Hause. Ich kann nicht einschätzen ob sie einfach nur Angst hat. Am Anfang hat sie auch Fahrräder angebellt und Jogger, was sich mittlerweile gelegt hat. Ich habe nur leider keine Ahnung wie ich diese Bellattacken unterbinden kann, wenn sie mich nicht einmal wahr nimmt.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Andrea Winter
    Andrea Winter (Hundetrainer)
    schrieb am 10.10.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Vielleicht haben Sie eine Möglichkeit, in Ihrer Nähe eine Hundeschule / Verein zu besuchen,in dem in Gruppen gearbeitet wird. Dort könnte man möglicherweise daran arbeiten, dass Ihr Hund andere Hunde um sie herum akzeptiert. Es ist in der Tat oftmals so, dass ein Hund in einer ihm gut bekannten Gruppe problematischer mit fremden Hunden ist, als allein. Nehmen Sie Ihren Hund an eine lange Leine und lassen Sie nicht zu, dass sie Hunde attackiert. Loben Sie aber unbedingt jede ruhig verlaufende Hundebegegnung. Gruß Andrea Winter

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Verbellen anderer Hunde

Wir haben einen Eineinhalb Jährigen Teckelrüden(als Welpe bekommen)... mehr

Wie gestalte ich Hundekontakt?

Ich hatte bereits gefragt, wie ich mit unserem sehr ängstlichen... mehr

Umzug - Hund hat Angst vor anderem Hund

Guten Abend. Ich habe eine Maltese Hündin. 11 Jahre alt mit einem... mehr

Hund

Ich habe eine kleine mischlingshündin was kann ich machen sie kommt... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.