Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Schreiendes Heulen und Schwanz einkrampfen wenn großem Hund begegnet

  Sachsen
Löwenhund Krümel schrieb am 25.10.2015   Sachsen
Angaben zum Hund: Shih Tzu, männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Hallo Experten,
wir haben unseren Shih Tzu durch einen glücklichen Zufall im Tierheim gefunden, obwohl er noch ein Welpe ist. Wir vermuten, dass er mal von einem großen Hund gebissen worden war, weswegen er vor jedem größeren Hund eine panische Angst entwickelt, auch wenn diese im Grund als ebenfalls Junghunde bezeichnet werden. Wie können wir unserem kleinen Krümel bei der Angstbewältigung helfen?
Freuen uns auf Ihren Rat.
Mit besten Grüßen
Herrchen Steffen & Frauchen Conny.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 26.10.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Conny, hallo Steffen,

    die Angst bzw. Furcht, die Ihr Hund beim Anblick von großen Hunden empfindet, ist ein sehr unangenehmes Gefühl. Es wäre daher im Sinne Ihres Vierbeiners, wenn er in den kommenden Wochen möglichst wenig mit diesem Gefühl konfrontiert ist, sondern seine Umgebung so entspannt wie möglich erkunden und auch Menschen und ggf. andere (gut sozialisierte!) Hunde ebenso entspannt kennen lernen kann. Ich würde Ihnen daher raten, zunächst auf Hundebegegnungen, in denen sich Ihr Hund panisch verhält, zu vermeiden.

    Ich halte es jedoch auch für sinnvoll, daran zu arbeiten, dass Ihr Hund anderen großen Hunden begegnen kann, ohne dabei panisch zu reagieren. Wie weit diese Begegnungen letztlich einmal gehen werden - ob es ein Vorbeigehen in 20 m Abstand oder ein Vorbeigehen in 5 m Abstand oder ein direkter Kontakt im Freilauf wird -, ist jetzt noch nicht abzuschätzen. Falls Sie daran arbeiten möchten: Kennen Sie einen oder mehrere Hundebesitzer mit etwas größeren Hunden, die Ihnen bei einigen Trainingseinheiten assistieren würden?

    Viele Grüße,
    Stefanie Ott

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Aggressiv anderen Hunden gegenüber

Hallo habe Lilo 6 Jahre chihuahua Rüde im November zu uns genommen... mehr

Hündin ist ängstlich/ verunsichert

Meine Hündin bellt fast alle anderen Hunde an.(gibt wenige... mehr

Weiß keinen Rat mehr, Bellen ohne Ende bei fremden Hunden und Menschen

Hallo, wir haben eine mittlerweile 2 jährige Havaneser Hündin und... mehr

Leinenaggression

Unserer Hündin ist eher unsicher und ängstlich... An der Leine wurde... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.