Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

zerrt und jault wenn wir die Treppe runtergehen. Bellt andere Hunde an

  Nordrhein-Westfalen
Mel1986 schrieb am 31.01.2016   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: Schäferhund, männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Hallo

Loki ist jetzt 6 Monate und so langsam lasse ich ihn die Treppen runter selbst laufen.
Hoch klappt ohne Probleme und auch die Leinenführigkeit klappt super.
ich trainiere täglich mit ihm im Garten und alles klappt prima!
Nur Das Treppen laufen macht mir sorgen.
Er zerrt teilweise so heftig das ich angst habe das er sich verletzt.
Wenn ich ihn hinter mir nehme oder ihn zwinge neben mir zu laufen jault er das ganze Haus zusammen. So ist ein konequentes training kaum möglich weil jedes mal die Nachbarn in den Flur stürmen und sich (verständlicherweise) Beschweren.
Ich brauche eine alternative wie ich mit ihm das üben kann ohne das er jault.
Zudem hab ich immer noch das Problem mit den Hunde Begegnungen.
Loki hat seine Hunde Kumpels mit denen hat es ohne Probleme funktioniert aber bei Fremden Bellt er immer und bekommt einen Rückenkamm.
Leider hab ich das trotz ausweichen noch immer das Problem nicht ganz lösen können.
So ist ein entspanntes Gassi gehen kaum möglich.
Deswegen nutze ich im Moment meistens Landwirtschaftliche Wege.
Dort darf ich ihn ohne Leine Laufen lassen.
Wenn ich ihn dann ins Sitz und bleib schicke (Hinter meinem Rücken um Blickkontackt zum anderen Hund zu vermeiden ) klappt es ohne Probleme.(Ball als belohnung)
Aber er ist so triebig auf den Ball das ich den im Park nicht nutzen kann und irgendwann möchte ich schon gerne das er lernt ,trotz Hund entspannt an meiner Seite vorbei zu laufen.
Auf Leckeli spricht er draußen nicht an.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 05.02.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Mel,
    Sie schreiben, die Leinenführigkeit klappt super. Darf ich fragen, wie Sie die üben? Denn die von Ihnen geschilderten Probleme hängen mit fehlender oder falsch ausgeführter LeinenFÜHRUNG zusammen.
    Wenn Sie Ihren Hund zwingen, egal wozu, wird das Problem immer stärker werden. Besser ist es immer, dass der Hund lernt, wenn er sich so benimmt, kommt er nicht ans Ziel. Genauso sollte Sie es beim Gehen der Treppen machen: Wenn Loki losstürmen will, bleiben Sie KOMENTARLOS stehen. Erst, wenn die Leine locker ist und er sich benimmt, geht es weiter.
    Auch das Problem bei Hundebegegnungen liegt wahrscheinlich, wie in den meisten Fällen, an der Leinenführigkeit. Achten Sie darauf, dass Ihr Hund immer hinter oder neben Ihnen an lockerer Leine geht. Dann führen nämlich Sie und der Hund muss nicht regeln wenn z. B. ein anderer Hund kommt.
    Wenn Sie Hundebegenungen ausweichen, kann Loki kein richtiges Verhalten lernen. Auch nicht, wenn der Blickkontakt vermieden wird. Wie soll er denn dann lernen, ruhig an anderen Hunden vorbeizugehen?
    Wenn Sie an anderen Hunden vorbeigehen, versuchen Sie Ruhe auszustrahlen d. h. nicht reden, nicht schimpfen und nicht die Leine krampfhaft kürzer halten. Das alles veranlasst Ihren Hund nämlich, sich noch mehr aufzuregen.
    Üben Sie aber vor allem die Leinenführigkeit. Lassen Sie sich NIE von Ihrem Hund wohin ziehen. Wenn er zieht, bleiben sie stehen, bis die Leine wieder locker ist, oder Sie drehen um und gehen in eine andere Richtung.
    Arbeiten Sie nicht mit Zwang und Vermeiden, sondern mit Konfrontation und Disziplin.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund hört überhaupt nicht

Hallo unsere Miniatur bullterrierin hört absolut gar nicht. Ich... mehr

Mein Husky hört nicht

Ich habe einen vierjährigen Husky und er hört manchmal nicht so wie... mehr

Hund springt ständig hoch

Unsere Hündin ist 9 Monate und kommt aus Rumänien. Sie springt... mehr

Meine zwei Hunde hören nicht

Ich hebe alles falsch gemacht bei der erzihung. Der kleine hört... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.