Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Wie kann ich erreichen, dass mein Hund ins Auto steigt?

  Sachsen
annaberg schrieb am 05.08.2014   Sachsen
Angaben zum Hund: Vizsla, männlich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Wir haben unseren Jack aus der Tötungsstation in Ungarn. Er ist ein sehr lieber, ruhiger und gelehriger Hund, nur hat er ein Problem, er will nicht Auto fahren. Wir haben schon viele gute Ratschläge befolgt, nur wurde es immer schlimmer. Meistens legt er sich schon ein paar Meter hinter unserem Auto hin, so dass wir ihn auch kaum reinheben können. Zu seiner Fütterungszeit schaffen wir es manchmal, in dem wir mit dem Futternapf zum Auto gehen.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Andrea Winter
    Andrea Winter (Hundetrainer)
    schrieb am 08.08.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Wenn er sich mit seinem Futternapf zum Auto bringen lässt, dann führen Sie doch als ersten Schritt ein, dass die Fütterung nur noch im Auto stattfindet. Es muss weder ans sein, noch fahren. Hund muss rein, sonst kommt er nichts ans Futter. Möglicherweise schaffen Sie es so, das Auto mit etwas Positivem zu verknüpfen. Während er im Auto isst, setzen Sie sich auch ins Auto und warten kurz ab. Hintern Sie Ihren Hund bitte daran, sofort nach Beendigung der Mahlzeit herauszuspringen und geben Sie kein Futter außerhalb des Autos. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg.

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Bellen und Pöbeln

Hallo erst einmal vielen Dank für die schnelle Antwort. Nachdem ich... mehr

Pöbelei Bellen

Hallo Wie ich schon bei Dog 365 schrieb, handelt es sich bei dem... mehr

Gehorsam

Hallo und zwar habe ich da eine Frage. Mein Hund Fine ist relativ... mehr

Starkes Bellen unterbinden

Unsere Bella ist ein ausgesetzter Hund. Er lebt jetzt seit einigen... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.