Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

wie gewöhne ich ihm das Ball spielen von fremden Kindern ab?

  
karin-wallmann schrieb am 10.05.2012   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Mein Labbi 8 Mon. ist wie verrückt hinter Bälle her, zieht mächtig an der Leine und ist kaum zu beruhigen. Er könnte auch bei Hertha spielen, leider gehören diese Bälle fremden Kindern, die das nicht so toll finden. Was tun ?

Er will auch mit jeden Hund spielen ,ist auch nicht immer angebracht. kann Maddox nur schwer ablenken. Was mache falsch?

Vielen Dank

MfG.

Karin Wallmann

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Hundetrainerin Milanovic
    Hundetrainerin Milanovic
    schrieb am 11.05.2012

    Guten Abend


    Warscheinlich hatte er zu oft Erfolg .


    Ich meine er kam zu oft ans Ziel ohne Sie zu fragen.


    Sie müssen nun ganz am Anfang beginnen beanspruchen sie alles für sich .


    Spielen sie zu Hause und draussen Ball ALLEINE er darf ihn nur bekommen wenn er sitzt und ruhig ist . legen sie den ball auch mal auf den Boden er darf nicht hin erst wenn sie es erlauben ....Sie brauchen Geduld und seinen sie stark Sie gewinnen das spiel.


    Trainieren sie mit ihm an vielen Orten das er es abspeichert das er erst ans Ziel kommt wenn er ruhig ist und sie fragt per Augenkontakt


    Besuchen sie mit ihm eine Hundeschule


     

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Weglaufen

Ursachen Warum mein hund ausbüchst. Was kann ich tun? mehr

Mein Hund springt jeden an.!

Immer wenn jemand zu Besuch kommt, springt unsere Hündin... mehr

Hund hört nicht und lauft nicht bei Fuß

Hallo, wir haben jetzt seit etwas über 2 Monaten unseren hund namens... mehr

Hund ohne Leine laufen lassen

Ich habe einen Hund aus Rumänien, aus der Tötung. Mittlerweile seit... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.