Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Wie finde die richtige Hundeschule für unsere Bedürfnisse?

  
AngelFoxx schrieb am 01.10.2011   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Ich habe seit 3 Monaten eine 3 Jahre alte Englische Bulldogge. Die Lady hat sofort mein Herz erobert und ist eine Seele von Hund. Doch leider ist sie nicht erzogen. Es sind auch jetzt in der kurzen Zeit sehr häufig Dinge vorgefallen an den wir arbeiten müssen. Da unsere beiden Hündinnen die wir vorher hatten top erzogen waren, als wir diese aus dem Tierheim holten, war ich in dieser Hinsicht immer sehr verwöhnt.



Nun habe ich mich in den letzten Woche intensiv mit der Suche einer Hundeschule/Trainerin auseinander gesetzt. Ich komme aus dem Raum Karlsruhe/Rastatt (BaWü) und ich habe festgestellt das es hier wirklich SEHR viele Hundetrainer gibt. Ich habe mich im Internet informiert, teilweise per Email oder Telefon Kontakt aufgenommen und mir von anderen Hundebesitzern Erfahrungsberichte eingeholt.

Leider hat mich das eher ein paar Schritte zurückgeworfen als vorwärts gebracht. :(



Die Maus ist im Umgang mit allen Menschen einfach traumhaft, was für mich die oberste Priorität war, da meine 2 jährige Nichte im selben Haus wohnt. Sie testet nichtmal im Ansatz einen "Rang aufzusteigen".

Zu Hause und an gewohnten Orten ist sie zwar trotzdem sehr wild aber entspannt. Das ändert sich allerdings sofort wenn sie an neue Orte kommt. Da ist sie wie ausgewechselt.

Sie kehlt dann vor Aufregung und zieht an der Leine so stark das ich manchmal wirklich mit den 23kg Muskelmasse zu kämpfen habe.

Sie rennt auf Frauen mit Taschen zu und will rein schauen.

Sie springt andauernd an Leuten hoch und versucht extrem stark alle abzulecken wenn sie jemand anspricht oder zu ihr runter zum streicheln geht.

Wenn wir spielen wird sie gerne übermütig und hört dann auch nicht oder lässt sich wegdrücken, was mir schon die ein oder andere Panikattacke verschafft hat, weil ich gedacht habe sie erdrückt und erstickt mich.

Doch was das aller schlimmste ist, sie geht auf andere Tiere los. Egal ob Katze, Hund, Hase oder Pferd, sobald sie ein Tier sichtet rennt sie einfach nur noch. Sie lässt sich dann auch durch nichts ablenken und blendet die Aussenwelt komplett ab.



Mit solchen Beispielen könnte ich leider noch einige Zeilen mehr schreiben...



Es sind so viele Punkte an denen wir arbeiten müssen, was mir die Entscheidung für eine Hundeschule extrem schwer macht.

Wie kann ich rausfinden welche Hundeschule bzw. Trainerin für uns geeignet ist und seriöse Erziehungsmethoden hat?



So genug Finger wundgetippt für heute ;)



Liebe Grüße

Sara und Candy

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Hundetrainer_Hannover
    Hundetrainer_Hannover
    schrieb am 06.10.2011

    Hallo Sara , es ist wirklich nicht einfach eine passende Hundeschule oder Hundetrainer zu finden , gerade weil es da noch viele schwarze Schafe gibt die immer noch mit Gewalt versuchen Hunde zu erziehen ! Ich kenne jemanden im Raum BaWü bei der das nicht so ist , Sie arbeitet völlig Gewaltfrei am Hund ! Ihr Name ist Simone Mangold und ihre Internet Adresse lautet http://www.hundezentrum-remsmurr.de/html/start.html.

    Ich hoffe ich konnte dir damit weiterhelfen!

    Mfg

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Bellen und Pöbeln

Hallo erst einmal vielen Dank für die schnelle Antwort. Nachdem ich... mehr

Pöbelei Bellen

Hallo Wie ich schon bei Dog 365 schrieb, handelt es sich bei dem... mehr

Gehorsam

Hallo und zwar habe ich da eine Frage. Mein Hund Fine ist relativ... mehr

Starkes Bellen unterbinden

Unsere Bella ist ein ausgesetzter Hund. Er lebt jetzt seit einigen... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.