Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Wie abgewöhnen das er immer alles runterzieht und zerkaut

  Sachsen-Anhalt
blondimer schrieb am 13.10.2016   Sachsen-Anhalt
Angaben zum Hund: Akita Inu, männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Guten tag unser Problem ist momentan das unser Akita Rüde 5 Monate sich gerne irgendwas runterzieht und dann zerkaut oder auffrisst.Da macht er vor fast nix halt.Deswegen ist es bisschen schwierig ihn allein zu hause zu lassen wenn wir einkaufen fahren o.ä.. Am abend wenn wir schlafen gehn und morgens rauskommen ist das Problem nicht,aber am Tag halt.Meckern hilft da nicht viel und wenn ihm dann was nicht passt ,,beißt,, er dann in die hand oder an die Sachen,das ist eigentlich unser Hauptproblem momantan. Gassi gehn und so läuft von anfang an super für das alter.Nur das ist unser knackpunkt was wir in griff bekommen wollen. wäre schön wenn sie helfen könnten. mfg

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 14.10.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    das hört sich nach zu wenig Auslastung an, Sie schreiben leider nicht wie Sie Ihren Hund beschäftigen. Geistig und auch körperlich. Akitas sind sehr anspruchsvolle Hunde die jede inkonsequente Erziehung ausnutzen. Und Meckern bedeutet für den Hund das Sie selber unsicher und hilflos sind. Und wenn er das Gefühl hat, dass Sie als Menschen nicht in der Lage sind alle Situationen selbstbewusst zu klären dann entscheidet er eben selber. Aber leider wagt er sich dann SIE körperlich durch Hand schnappen zu korrigieren. Ihr Hund sollte so wenig wie möglich selber Entscheidungen treffen, wie Z.B. ein Spiel beginnen und beenden, selber entscheiden auf einer Couch zu liegen, sich in eine Tür legen und nicht aufstehen wenn der Mensch durchlaufen möchte, Sie nicht im Haus verfolgen usw. Ich kann Ihnen nur empfehlen sich Hilfe vor Ort zu suchen. Viel Erfolg wünscht Elke Heese

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund bellt um Aufmerksamkeit

Guten Tag, unser Husky-Malamute Rüde ist jetzt 1 Jahr alt, seit 2... mehr

Eiversucht ersthund

Hallobich habe ein Problem mit unserem rüden der seit der zweithund... mehr

Wolfsspitz Gehorsam

Hallo Frau Mayer, wir haben einen 9 Monate jungen und agilen... mehr

Gehorsam

Unser siebenjähriger Boxerrüde ist sozialisiert und verträglich im... mehr