Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Was bedeutet dieses ständige ablecken?

  Rheinland-Pfalz
lalalulu schrieb am 21.06.2013   Rheinland-Pfalz
Angaben zum Hund: Mischling, weiblich, nicht kastriert, Alter über 5 Jahre

Hallo. Ich habe mal eine frage.

Und zwar habe ich eine 7 jährige mischlingsdame die sehr verschmust und anhänglich (nur zu mir) ist. Sie ist eine richtige mittelgrosse knutschkugel :-) wenn ich sie graule dann leckt sie mir die hand ab. Ab und zu auch das gesicht. Aber überwiegend die hand und unterarmbereich. Wss hat das zu bedeuten?



Die einen sagen er mag es und geniest es. Die anderen sagen so du ihr so sie dir. Es sei so. Die anderen sagen das bedeutet gar nichts. Was stimmt denn?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 24.06.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,

    das Ablecken ist eine Beschwichtigungsgeste damit werden andere Hunde begrüßt. Bedeutet so viel ich kann dich gut leiden und will keinen Stress. Allerdings ist es im Zusammenspiel mit dem Menschen oft ein anerzogenes zu übertriebenes Verhalten. Denn immer wenn der Hund leckt, wird er sicherlich von Ihnen gestreichelt und das bedeutet für den Hund , dass Sie das Verhalten noch belohnen. Und wenn Sie dieses Verhalten eigentlich toll finden, spürt das auch der Hund und wird dieses Verhalten verstärkt zeigen.

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Mein Husky hört nicht

Ich habe einen vierjährigen Husky und er hört manchmal nicht so wie... mehr

Hund springt ständig hoch

Unsere Hündin ist 9 Monate und kommt aus Rumänien. Sie springt... mehr

Meine zwei Hunde hören nicht

Ich hebe alles falsch gemacht bei der erzihung. Der kleine hört... mehr

Nicht hören

Wir haben unseren hund nun zwei wochen und er hat vorher überhaupt... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.