Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Warum ignoriert mein Bernhardiner 7 Mon. das Komando *komm*

  
annegret schrieb am 19.02.2013   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Machen Sie Angaben zu Ihrem Hund:
------------------------------------------------------
Rasse: Bernhardiner
Geschlecht: männlich
Alter: 7 Mon.
kastriert: nein

Geben Sie Details zu Ihrer Frage an:Wenn ich Walter rufe, dann ignoriert es dies meistens. Er kommt nur widerwillig. Leckerlies nützen da auch nichts. Bei anderen Dingen wie Sitz, Platz, Steh macht er voller Begeisterung mit.
-----------------------------------------------------

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 19.02.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    das Zurückkommen muss ein Hund natürlich ersteinmal lernen.
    Und wenn es  für den Hund nicht interessant ist zum Besitzer zu kommen 
    werden Sie Probleme haben. Hilfreich sind gemeinsame Spiele um sich
    spannend zu machen und den Befehl des herankommens zu üben.
    Hilfreich kann eine Hundeschule sein.
     
     
     

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Bellen und Pöbeln

Hallo erst einmal vielen Dank für die schnelle Antwort. Nachdem ich... mehr

Pöbelei Bellen

Hallo Wie ich schon bei Dog 365 schrieb, handelt es sich bei dem... mehr

Gehorsam

Hallo und zwar habe ich da eine Frage. Mein Hund Fine ist relativ... mehr

Starkes Bellen unterbinden

Unsere Bella ist ein ausgesetzter Hund. Er lebt jetzt seit einigen... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.