Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Warum bellt mein Hund, sobald sich im Treppenhaus etwas rührt und klingelt?

  
marion-schaefer-alt schrieb am 16.01.2013   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Machen Sie Angaben zu Ihrem Hund:

------------------------------------------------------

Rasse: Mischling



Geschlecht: weiblich

Alter: 2

kastriert: ja



Geben Sie Details zu Ihrer Frage an:

-----------------------------------------------------



Yanna bellt, sobald sich im Treppenhaus etwas rührt und verstärkt, wenn es klingelt. Das an sich wäre nicht schlimm, aber sie lässt sich überhaupt nicht beruhigen, weder durch Ansprache, durch ein deutliches "nein" nicht und auch nicht durch ein Schütteln mit einer mit Erbsen gefüllten Margarine-Dose.



Für eine Antwort wäre ich dankbar.



Viele Grüße



M. Schäfer-Alt

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Hundetrainer_Hannover
    Hundetrainer_Hannover
    schrieb am 18.01.2013

    Hallo Marion,


    ich muss ein wenig über die Margarinen-Dose schmunzeln, bitte entschuldige :)


    Um deine Frage zu beantworten warum dein Hund bellt: Dein Hund hat gelernt durch diese Handlung Erfolg zu haben. Sie bellt und der jenige im Treppenhaus geht weiter bzw. weg. Hunde denken, dass es genau an ihnen liegt, dass die Menschen dann weiter gehen. Dass dieses ein Treppenhaus ist und dass die Leute eh weiter gehen würden, kann man einem Menschen erzählen, aber nicht einem Hund...


    Entschuldige, dass ich es so gerade aus sage, aber du hast alles falsch gemacht! Du schenkst deinem Hund Beachtung bei einer Situation, die du eigentlich nicht duldest. Vermenschliche deinen Hund bitte nicht! Dein Hund sieht dein "nein" und dein Meckern als Bestätigung an. Du solltest deinen Hund, wenn sie bellt sofort ihr Körbchen schicken. Dabei darfst du nicht mit ihr sprechen. Nur ein knackiges Kommando wie z.B. "Körbchen" und dann meinet wegen sie mit deinen Schritten hindrängen. Mehr bitte nicht!


    Ist sie in ihrem Körbchen und dann auch ruhig, dann wird sie sofort belohnt. Versuch das mal 1 Monat, du solltest in dieser Zeit schon ein Erfolg sehen!


    LG 

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund hört überhaupt nicht

Hallo unsere Miniatur bullterrierin hört absolut gar nicht. Ich... mehr

Mein Husky hört nicht

Ich habe einen vierjährigen Husky und er hört manchmal nicht so wie... mehr

Hund springt ständig hoch

Unsere Hündin ist 9 Monate und kommt aus Rumänien. Sie springt... mehr

Meine zwei Hunde hören nicht

Ich hebe alles falsch gemacht bei der erzihung. Der kleine hört... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.