Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

theater beim anziehen / vor Spaziergang

  
claudia schrieb am 09.01.2013   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Machen Sie Angaben zu Ihrem Hund:

------------------------------------------------------

Rasse: mischling

Geschlecht: w

Alter: 6

kastriert: ne?!



Geben Sie Details zu Ihrer Frage an:

-----------------------------------------------------



Halli Hallo.

meine Hündin ist leider gottes sehr girig und hat angst vergessen zu werden.

es fãngt schon an beim schuhe anziehen. sie pinst und rennt hin und her. sie ist nicht mehr ruhig zu bekommen. wenn es dann an schal mütze und jacke geht ist es etwas extremer. das geht dann so 5 minuten. wenn net noch länger. meine mutter verzweifelt und gibt mir die schuld an ihrem verhalen.

wenn sie die leine an hat ist sie ruhiger und pinst nur noch ab und zu.



sie ins körbchen zu schicken bringt nichts. entweder die hupst gleich wieder raus und ich schick sie abdauernd wieder rein oder sie bleibt und pinst noch lauter.



habt ihr tipps wie man das ändern kann??



WARUM TUT SIE DAS?



BITTE UM TIPPS :-)

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Elke Heese
    Elke Heese
    schrieb am 09.01.2013

    Hallöchen,


    ich habe sehr gute Erfahrungen damit gemacht, mir sehr viel Zeit für den Beginn des Spaziergangs zu nehmen und mich ruhig anzuziehen und den Hund dabei komplett zu


    ignorieren.  Wichtig dabei ist, selber total ruhig zu bleiben.  Und zum Leine anlegen muss dein Hund ganz ruhig sein. Das heißt, das du wartest bis sie sich hingelegt hat ( kann manchmal lange dauern eventuell 15 min ) und dann gehst du ruhig zu ihr hin und probierst die Leine anzulegen. Wird sie dabei unruhig, wird die Aktion wieder abgebrochen.


    Und wieder abwarten :) Dein Hund lernt dann, das es nur vorwärts geht, wenn sie entspannt ist. Um so mehr Ruhe du selbst ausstrahlst um so schneller geht es. Aus der Tür solltest du mit dem Hund erst gehen, wenn sie auch dort ruhig neben dir sitzt.


    Viel Erfog und viel Ruhe!


    LG

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Heimlich auf die Couch

Hallo, unser Hund hat "eigentlich" gelernt dass er nur dann auf die... mehr

Hündin dreht im Wohnzimmer auf

Hallo zusammen, unsere Hündin(17 Monate) dreht sobald wir im... mehr

Jacko kann nicht von leine und hasst auto fahren,was kann ich tun

Jacko ist ein toller ,schlauer mischlingsrüde. Ich würde ihn so gern... mehr

Bellen

Hund 13 Wochen bellt nun oft wenn er etwas möchte oder nicht will... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.