Ständiges Gebelle in der Wohnung

  
Keks2088 schrieb am 29.01.2017   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo, seit knapp 2 Jahren haben wir jetzt unsere Mopsdame Sissi ( 5 Jahre ) - wir haben Sie von einer Bekannten. Seit einiger Zeit bellt Sie plötzlich los sobald einer von uns vom Sofa aufsteht, oder generell aufsteht... steht dann ebenfalls auf und läuft uns bellend nach... Auch wenn meine Mutter zb. aus dem Bad nach mir ruft oder ich nach ihr fängt Sie an zu bellen, auch wenn wir uns vor dem Fernseher mal amüsieren wie mit lachen oder freuen bellt sie rum.. Muss dazu sagen Sissi ist unser zweit Mops, unseren erst Mops Lotte haben wir schon seit 10 Jahren. Und Sie hat nie wegen sowas gebellt, haben unsere Tierärztin gefragt woran das liegen könnte und was wir dagegen unternehmen können. Sie konnte uns da auch nicht direkt weiterhelfen. Wir hoffen nun sehr das hier evtl jemand eine Vermutung hat woran das liegen könnte. Das zieht nämlich echt schon an unseren Nerven bei jeder Sache die man macht dann rum gebellt wird.

Liebe Grüße

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(2)

  • Marie-Louise Kretschmer
    Marie-Louise Kretschmer (Hundetrainer)
    schrieb am 29.01.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Guten Morgen, Sie haben einen Hund, der momentan! (früher hat er es ja nicht gemacht, sagen Sie) auf alles reagiert, was sich bewegt oder was Geräusche macht. Das kann ein Zeichen von Stress sein oder auch eine Unsicherheit, die sich entwickelt hat. Versuchen Sie einmal, Ihren Hund zu ignorieren, wenn er bellt, dadurch bekommt er zu einen erst einmal keine Aufmerksamkeit, die ihn in seinem Bellen bestätigt.
    Ich würde Ihnen jedioch auch raten, einmal einen Hundetrainer nach Hause kommen zu lassen, der die Situation vor Ort beurteilt und Ihnen weiter helfen kann.
    Versuchen Sie auch einmal, vielleicht mehr Ruhe in den Alltag zu bekommen. Hat Ihr Hund sein Körbchen in einer Ecke, in der er Ruhe hat?
    Gerne können Sie mich auch noch einmal kontaktieren, wenn es weitere Schwierigkeiten gibt.
    Sollten Sie in der Nähe von Wiesbaden wohnen, können Sie mir Ihren Hund auch einmal vorstellen.
    Viele Grüße
    Marie-Louise Kretschmer
    www.hundeausbildung-naturnah.com

  • Keks2088
    Keks2088
    schrieb am 29.01.2017

    Mit dem Stress könnte ich mir nicht ganz erklären, bei uns ist so gut wie immer ruhig. Sie bellt ja dann immer wenn nichts ist, wenn wir zb nur mal vom Sofa aufstehen und zur Küche laufen wollen... Könnte das mit der Unsicherheit was mit der Abgabe zu tun haben? Sie kam damals von heut auf morgen zu uns, hatten eigentlich einen Tag ausgemacht zum Kennenlernen und wurde gleich da gelassen? Unsere ältere Mopsdame ist auch ganz ruhig und bellt gelegentlich wenn es an der Türe klingelt...
    Werden das mal mit dem ignorieren probieren und werde mich demnächst diesbezüglich nochmal bei ihnen melden. Wiesbaden ist auch nicht allzu weit, wohnen in Frankfurt. Nochmals danke für die schnelle Antwort.

    Liebe Grüße

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund 13 Jahre alt jault ab und zu beim Alleinsein, was kann ich tun?

Hallo,
meine Frage ist folgende: mein Hund ist 13 Jahre alt

... mehr

Hund ignoriert uns, was können wir dagegen tun?

Hallo,
Unsere Australian Shepherd Hündin, die wir mit 9

... mehr

Wie trainiere ich den Rückruf mit meinem Hund?

Mein Hund kommt aus Rumänien und hat auf der Straße gelebt. Er

... mehr

Hund kläfft und jault, wenn wir auf der Terrasse sind, was können wir tun?

Englisch Setter Hündin 1 Jahr alt jault und kläfft, wenn wir ein

... mehr