Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Meine Terrier-Hündin (6) flippt regelmässig aus, wenn es klingelt!

  
simone-theodosiadis schrieb am 04.04.2013   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Machen Sie Angaben zu Ihrem Hund:
------------------------------------------------------
Rasse: Welsh-Terrier
Geschlecht: weiblich
Alter: 6
kastriert: ja

Geben Sie Details zu Ihrer Frage an:
-----------------------------------------------------

Sehr geehrtes Team,
meine Hündin flippt regelmässig aus, wenn es an der Haustür klingelt. Mit Leckerchen und zurückrufen klappt es nur teilweise, sie zu beruhigen. Dennoch ist das Problem recht nervig und natürlich eine Lärmbelästigung für den Rest des Mehrparteien-Hauses. Was könnte ich tun? Wir haben ein paar Tage lang ein Sprühhalsband ausprobiert, was sie jedoch in keinster Weise beeindruckt hat. Ich bin nun etwas ratlos :-(

Liebe Grüße, Simone

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 07.04.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    wenn Sie dem Hund in der Situation in der er so aufgeregt ist, also beim ausflippen, Leckerlie geben, wird dieses Verhalten durch diese Belohnung noch verstärkt.
    Das heißt der Hund flippt aus ...und bekommt dafür auch noch eine Belohnung.
    Auch sollte der Hund in diesen Situationen nicht beruhigt werden mit den Worten wie ....ist ja gut beruhige dich doch... diese beruhigenden Worte hören sich für den Hund an wie Lob.
    Und damit wird diese Aufregung nur noch gefördert.
    Außerdem sollten Sie in diesen Situationen niemals genervt reagieren, da sich dieses  Verhalten auf den Hund überträgt.
    Empfehlen kann ich, dem Hund beizubringen in ein Körpchen zu gehen wenn es klingelt. Und dort soll er auch bleiben, bis Sie ihn dort wegschicken. Das bedeutet sehr viel Arbeit.
    Eine andere Möglichkeit ist den Hund in ein anderes Zimmer zu schicken bis der Besuch reingekommen ist und der Hund sich beruhigt hat. Dann darf such er mit in das Zimmer. Und jedes positive Verhalten sollte dann auch belohnt werden.
    Viel Erfolg...

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Heimlich auf die Couch

Hallo, unser Hund hat "eigentlich" gelernt dass er nur dann auf die... mehr

Hündin dreht im Wohnzimmer auf

Hallo zusammen, unsere Hündin(17 Monate) dreht sobald wir im... mehr

Jacko kann nicht von leine und hasst auto fahren,was kann ich tun

Jacko ist ein toller ,schlauer mischlingsrüde. Ich würde ihn so gern... mehr

Bellen

Hund 13 Wochen bellt nun oft wenn er etwas möchte oder nicht will... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.