Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Meine Hunde bellen zu viel. Wie stelle ich das ab?

  
anja-buchloh schrieb am 14.02.2013   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Machen Sie Angaben zu Ihrem Hund:
------------------------------------------------------
Rasse: ägyptische Straßenhunde
Geschlecht: 3 x weibl. 1 x männl.
Alter: 1 x 7 J. 3 x 3 Jahre
kastriert: Ja, alle

Geben Sie Details zu Ihrer Frage an:
-----------------------------------------------------
Meine Hunde bellen alles an, was an meinem Haus vorbeiläuft, wenn sie im Garten sind. Der Garten ist komplett ummauert. Sie steigern sich natürlich gegenseitig ins Bellen hinein und beruhigen sich nur langsam. Da sie teilweise auch im Garten sind, wenn ich nicht zuhause bin, suche ich verzweifelt nach einer Lösung, die auch in meiner Abwesenheit funktioniert.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 15.02.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    leider haben Sie nicht geschrieben wie Sie in diesen
    Situationen reagieren wenn Sie zu Hause sind.
    Denn es kann sein, dass die Hunde selbstständig das 
    Grundstück bewachen. 
    Das Grundstück gehört Ihnen und nicht den Hunden...
    und sie brauchen es dann auch nicht verteidigen.
    Um das zu erreichen, sollten Sie sich Hilfe von einem 
    Profi holen.
     

  • Anjainegypt
    Anjainegypt
    schrieb am 15.02.2013

    Das mit der professionellen Hilfe ist leider nicht möglich, da ich in Hurghada, Ägypten, lebe und Hundetrainer hier Mangelware sind...
    Wenn ich zuhause bin, gehe ich zu den Hunden raus, rufe 'aus', gehe auf die Hunde zu und halte ihnen teilweise die Schnauze zu. Teilweise benutze ich auch eine Wasserpistole, um ihnen zu zeigen, dass sie etwas machen, was ich nicht gut finde. Wenn die Hunde bei mir drinnen sind, sind sie übrigens viel ruhiger und bellen zwar auch mal, wenn draußen Straßenhunde bellen, aber nur kurz, und lassen sich dann schnell von mir beruhigen.

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 15.02.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    aus den Zeilen kann ich nicht entnehmen, ob Sie auch mit den Hunden
    spazieren gehen? Es kann auch sein das die Hunde nicht ausgelastet sind.
    Bei einem Rudel gibt es auch immer einen Hund der die Chefrolle übernimmt.
    An diesen sollten Sie sich halten und versuchen diesen Hund vorrangig zurechtzuweisen.
    Wenn dieser ruhig ist beruhigt das meist den Rest des Rudels. Ich würde  zu den Hunden rauszugehen immer wenn diese bellen und sie streng zurechtweisen und von der Mauer wegschicken. 
    Allerdings ist es immer schwierig aus der Ferne eine genaue Einschätzung abzugeben.
     
     
     
     
     

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Dauerndes Bellen abgewöhnen

Unser Filou ist 6 Monate und bellt sofort wenn er was hört (Sohn... mehr

Interesse draußen an meiner Person gleich null

Ich habe eine ca. 1 jährige Hündin aus dem Tierschutzverein. Sie... mehr

Rückruf

Podenco Rüde 2 jahre alt Kommt nicht bei Rückruf,man ist Luft für... mehr

Er frisst meine Einrichtung

Guten Tag , meine Name ist Lydia und ich habe mir vor einigen Wochen... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.