Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Mein Hund spielt nicht mit dem Stöckchen sondern lieber mit Bäumen...

  
r***y schrieb am 19.09.2011   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Rennt mein Hund, ein Labrador, in den Wald, dann kommt er nicht mit einem Stöckchen sondern gleich mit dem größten Stock der geht zurück...Ich rede hier von 2-3m langen und auch kräftigen Ästen! Hat er das Ganze schräg im Maul brauch ich wohl nicht erwähnen was es für Verletzungen gibt wenn er zwischen zwei Menschen durch rennt...Ablenken geht gut aber sobald er mal nicht abgelenkt wird wie zB beim "Geschäft" machen kommt er immer wieder mit sowas an...

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Hundetrainerin Milanovic
    Hundetrainerin Milanovic
    schrieb am 19.09.2011

    Guten Tag



    Zwei möglichkeiten kann ich anbieten

    Erstens lernen das nix aufgehoben wird ohne kommando .

    Zweitens das sofortige ablegen des Appotierten Stückes

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Ständiges Bellen an der Tür

Hallo!:) Wir haben einen 4 Jahre alten Jack Russel-Rüden. Er bellt... mehr

Hund buddelt Stunden lang

Hallo, Unser Hund ist nun fast 2 Jahre alt und der Rückruf sitzt... mehr

Junghund springt beim spazieren an mir hoch und zwickt.

Hallo, Ich habe einen 14 Wochen alten Australien Shepherd. Wenn ich... mehr

Anspingen

Wenn jemanden von uns am boden liegt springt mein hund und ab und zu... mehr