mein Hund schnappt beim Steckerwerfen

  
Caroline Forster schrieb am 24.09.2016   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

ich habe einen Schäferhund. Er ist sehr brav und immer bei mir. Auch in der Arbeit. Beim normalen Gassigehen haben wir kein Problem. Aber manchmal wenn ich ihn auspowern will und Steckerl schmeiße, dann wird er doch fast schon aggressiv und schnappt nach der Hand beim werfen. Ich glaube nicht dass er es absichtlich macht, aber es ist doch schon ziemlich oft vorgekommen, dass er mich dabei gebissen hat. Ausserdem klaut er immer riesige Äste und man kann es ihm nicht mehr abnehmen. Das macht den Spaziergang schon sehr anstrengend. Mit diesen großen Stecken läuft er einen dann in die Beine...

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 24.09.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Caroline,
    Stöcke würde ich sowieso nicht werfen weil es da zu lebensgefährlichen Verletzungen kommen kann. Der Hund kann z. B. mit offenem Maul in den aufgestellten Stock laufen und ihn sich in den Hals rammen. Auch kann er Splitter verschlucken und sich damit verletzen. Es gibt mittlerweile, auch von Kong, Stöcke aus Gummi, bei denen nichts dergleichen passieren kann. Ein Stück Wasserschlauch tut es auch.
    Allerdings ist damit das Problem nicht aus der Welt, dass er nach den Stöcken schnappt. Da hilft am besten Disziplin. Lassen Sie ihn doch sich hinsetzen und er darf erst nach dem Stock laufen, wenn Sie es erlauben. Oder werfen Sie ihm den Stock mit einem lauten "Nein" vor die Füße.
    Wenn die Gummistöcke Ihnen zu groß sind, um sie zum Spaziergang mitzunehmen, wie wäre es mit einem Ball? Ich habe immer einen kleinen Ball dabei, den ich nach einem besonderen Pfiff werfe. das hat zudem den Vorteil, dass meine Hunde bei diesem Pfiff sich SOFORT umdrehen und zu mir kommen.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund 13 Jahre alt jault ab und zu beim Alleinsein, was kann ich tun?

Hallo,
meine Frage ist folgende: mein Hund ist 13 Jahre alt

... mehr

Hund ignoriert uns, was können wir dagegen tun?

Hallo,
Unsere Australian Shepherd Hündin, die wir mit 9

... mehr

Wie trainiere ich den Rückruf mit meinem Hund?

Mein Hund kommt aus Rumänien und hat auf der Straße gelebt. Er

... mehr

Hund kläfft und jault, wenn wir auf der Terrasse sind, was können wir tun?

Englisch Setter Hündin 1 Jahr alt jault und kläfft, wenn wir ein

... mehr