Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Mein Hund rennt und springt jedes fahrende Auto an, nix hilft bisher.

nicole-p schrieb am 21.05.2012
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

er ist dann nicht zu bändigen, wenn er keine leine dran hat, rennt er ihnen Km-weit hinterher, irgendwann wird er mal überfahren, ich weiß nicht was ich noch versuchen soll, er lässt sich einfach nicht ablenken.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(4)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 21.05.2012
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,


     


    vorweg: bitte behalten Sie Ihren Hund ab sofort beim Spazierengehen immer an der Leine - bei einem Unfall kann nicht nur Ihr Hund sondern vor allem andere Menschen erheblich verletzt werden!


     


    Für alles weitere habe ich noch einige Fragen:


    - Was für einen Hund haben Sie (Rasse, Alter, Geschlecht)?


    - Woher kommt Ihr Hund und seit wann ist er bei Ihnen?


    - Seit wann besteht das Problem?


    - Was haben Sie bereits unternommen?


     


    Viele Grüße,


    Stefanie Ott

  • Nic
    Nic
    schrieb am 21.05.2012

    Also, vielen Dank erst mal für die schon mal gegebene Antwort, hier die weiteren Daten.


    Mein Hund ist ein Yorki-Mix, knapp 2,5 Jahre alt, ein Rüde.


    Mein Hund stammt aus einer Hobby-Zucht und ist jetzt seit seinem 3 Lebensmonat bei mir.


    Das Problem war erst mal gar nicht vorhanden , vor ca. 1 Jahr fing er an damit wenn wir im feld spazieren waren, einfach so, völlig grundlos.


    Versucht habe ich schon, ablenkung mit allem möglichen, spielzeug, leckerlie, nicht mal seine spielkameraden lenken ihn dann ab, stehenbleiben, umdrehen, weggehen, wasserpistole, alles was mir in den sinn kam. es ist einfach so als wüde da ein schalter in seinem kopf umgelegt werden und er dreht völlig durch, er hört nicht mehr und rennt stumpf hinterher, bis er nicht mehr kann.


    Ich lasse ihn schon nur noch von der leine wenn sein spielkamerad dabei ist und wir auf einer riesen wiese sind wo EIGENTLICH keine autos fahren sollen um die wiese drum herum. aber den aufstand macht er ja auch wenn er an der leine ist.

  • Nic
    Nic
    schrieb am 21.05.2012

    ach ja, klicker und pfeife hab ich auch schon versucht.


     

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 17.06.2012
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Nicole,


     


    was genau haben Sie denn gemacht mit


    - Klicker


    - Pfeife


    - Leckerchen


    - Spielzeug


     


    Bitte beschreiben Sie doch einmal, was Sie mit diesen Dingen erreichen wollten und wie Sie damit geübt haben.


     


    Viele Grüße,
    Stefanie Ott

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

2 Jack russel

Guten Tag das ist das erste mal auf so einem forum. Es geht darum... mehr

Nicht hören nicht achten

EGAL WAS ICH SAGE SUE HÖREN BEIDE NICHT HABE ICH ABER LEKERLIES BIN... mehr

Zieht an der leine

Hallo, unsere Hündin (6 Monate) zieht ständig an der Leine. Gern... mehr

Nervöser, sehr aktiver Rüde, schlechte Leinenführigkeit

Wenn wir mit unserem 2jährigem Boxer/Schäferhundmischling die Runde... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.