Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Mein Hund liebt Steine über alles!Wie kann ich ihr das abgewöhnen?

  
sarah schrieb am 12.02.2013   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Machen Sie Angaben zu Ihrem Hund:

------------------------------------------------------
Rasse: Border Collie - Parson -Jack-Russel Mix
Geschlecht: weiblich
Alter: 6 Jahre alt
kastriert: ja

Geben Sie Details zu Ihrer Frage an:
-----------------------------------------------------
Meine Hündin liebt Steine. Sobald wir draußen sind, dauert es nicht lange und sie holt sich welche und legt die vor meine Füße damit ich die weg schieße. Tue ich das nicht, kaut sie drauf rum, damit sie Aufmerksamkeit bekommt. Geb ich ihr ein anderes Spieli und ich spiele mal 5 Minuten nicht mir ihr, holt sie sofort wieder einen Stein. Wie kann ich sie umlenken, damit sie die Steine endgültig vergisst?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 12.02.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (3)

    Hallo Sarah,
     
    bei Ihrer Hündin sieht man gut, wie Lernverhalten funktioniert.
     
    Ihre Hündin holt Steine, weil das für sie einen großen Vorteil hat: Sie bekommt dafür Aufmerksamkeit (oder hat zumindest in den letzten Jahren immer wieder Aufmerksamkeit dafür bekommen). Dabei hat sie, wenn es um Steine geht, mittlerweile eine enorme Ausdauer entwickelt.
     
    Mit einem anderen Spieli beschäftigt sich Ihre Hündin auch, aber eben nicht so lange. Hier hat sie also deutlich weniger Ausdauer.
     
    Wenn Sie nun möchten, dass Ihre Hündin sich mehr mit dem Spieli als mit Steinen beschäftigt dann sollten sie:
    - Ihrer Hündin enorm viel Aufmerksamkeit schenken und sie richtig toll (!!!) finden, wenn sie das Spieli annimmt.
    - Ihre Hündin komplett ignorieren, wenn Sie einen Stein nimmt; das bedeutet, dass Sie nie mehr (!!!) auf Ihre Hündin eingehen, wenn sie sich mit einem Stein beschäftigt. Das bedeutet: nicht ansprechen, nicht ansehen, nicht anfassen (auch Schimpfen oder andere Formen der Strafe sind u.U. Aufmerksamkeit!).
    Letztlich ist das ganze wie eine Waage: die Seite, die mehr Aufmerksamkeit erhält (Stein oder Spieli), wird häufiger gezeigt.
     
    Wichtig: Wenn Ihre Hündin sich mit Steinen beschäftigt, dann kann das gesundheitliche Probleme nach sich ziehen. Bitte gehen Sie daher vermehrt an Orten spazieren, an denen Ihre Hündin wenige bis keine Steine findet und lernen kann, sich ausgiebig mit dem Spieli zu beschäftigen.
     
    Viele Grüße,
    Stefanie Ott

  • Schreinert
    Schreinert
    schrieb am 13.02.2013

     
     
    Vielen Lieben Dank für die Antwort.
     
     
    Leider kann ich Jesse nicht ignoriere, weil sie dann auf dem Stein rum kaut. Sie hatte schonmal einen verschluckt und deswegen eine Not Op hinter sich. Leider weiß ich einfach nicht wie ich ihr die ganz angewöhnen soll :(
     
     
    LG Sarah

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 15.02.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Hallo Sarah,
     
    das hatte ich leider befürchtet, dass so etwas gefährliches schon einmal passiert ist. Daher würde ich Ihnen empfehlen:
    - bieten Sie Ihrer Hündin so oft wie möglich eine Alternative zu den Steinen an und trainieren Sie, dass sie sich mehr und mehr damit beschäftigt
    - vermeiden Sie zwischen den Trainingsphasen alle problematischen Situationen, bspw. indem Sie Ihre Hündin an kurzer Leine führen oder an Orten spazieren gehen, an denen Sie keine Steine aufnehmen kann
    - üben Sie noch einmal das Kommando aus, basierend auf positiver Verstärkung
     
    Viele Grüße,
    Stefanie Ott
     

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund hört überhaupt nicht

Hallo unsere Miniatur bullterrierin hört absolut gar nicht. Ich... mehr

Mein Husky hört nicht

Ich habe einen vierjährigen Husky und er hört manchmal nicht so wie... mehr

Hund springt ständig hoch

Unsere Hündin ist 9 Monate und kommt aus Rumänien. Sie springt... mehr

Meine zwei Hunde hören nicht

Ich hebe alles falsch gemacht bei der erzihung. Der kleine hört... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.