Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Mein Hund kommt nicht wenn ich ihn rufe,auch mit Leckerlies nicht.

  
frank-bockholt schrieb am 05.07.2011   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Mein 9 monate alter Jack Russel dackel Mix kommt nicht wenn ich ihn rufe.Wir haben schon alles versucht nichts hat gefruchtet nur wenn ich Leberwurst in der Tube dabei hab dann kommt er.



Wie bekomm ich das in den Griff vor allem wenn andere Hunde mit im Spiel sind.



danke im vorraus.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(2)

  • loewenhain@googlemail.com
    loewenhain@googlemail.com
    schrieb am 05.07.2011

    Hallo,



    üben Sie mal das Laufen und Zurückrufen an der Schleppleine. Der Hund hat dadurch einen recht großen Bewegungsradius, jedoch können Sie ihn bei Bedarf einfach wieder zurückholen.

    Auch sollten Sie sich für den Hund interessant gestalten. Wie sieht denn Ihr Gassigehen aus? Stur die Runde fertig laufen? Machen Sie unterwegs kleine Suchspiele, nehmen Sie einen Ball mit oder laufen Sie mal eine komplett neue Route. Der Hund achtet nicht auf Sie, weil er Sie für langweilig erachtet. Überzeugen Sie ihn vom Gegenteil :)



    MfG

  • Hundetrainer_Hannover
    Hundetrainer_Hannover
    schrieb am 10.07.2011

    Hallo Frank,

    du schreibst, dass ihr schon alles versucht habt. Was heißt denn alles? Was habt ihr genau gemacht?

    Du solltest, wenn du deinen Hund trainieren willst vermeiden, dass ihr auf andere Hunde trefft. Das Training mit der Schleppleine würde ich dir auch empfehlen. Wenn du ihn zurückholen willst, solltest du aber nicht ruckartig an der Leine ziehen. Ich empfehle dir eine 5-10m lange Schleppleine zu nehmen. Entferne dich von deinem Hund, sollte er gleich zu dir kommen, belohne ihn mit deinem Joker der Leberwurst :) Nach der Belohnung wechsele gleich die Richtung. Sollte dein Hund auch hier gleich wieder hinterher kommen, dann belohnst du ihn erneut. Das kannst du ruhig 10-15 Mal fortsetzen. Sollte dein Hund allerdings nicht zu dir kommen, dann dreh dich zu deinem Hund hin und geh in die Hocke. Biete ihm in der Hocke die Leberwurst an.

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Bellen und Pöbeln

Hallo erst einmal vielen Dank für die schnelle Antwort. Nachdem ich... mehr

Pöbelei Bellen

Hallo Wie ich schon bei Dog 365 schrieb, handelt es sich bei dem... mehr

Gehorsam

Hallo und zwar habe ich da eine Frage. Mein Hund Fine ist relativ... mehr

Starkes Bellen unterbinden

Unsere Bella ist ein ausgesetzter Hund. Er lebt jetzt seit einigen... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.