Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

mein hund frisst alles draussen vom Boden

  
melanie schrieb am 28.03.2013   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Machen Sie Angaben zu Ihrem Hund
-------------------------------------------------
Rasse: rhodesian ridgeback - labrador
Geschlecht: weiblich
Alter: erst 2 Jahre
kastriert: nein

Geben Sie Details zu Ihrer Frage an:
-----------------------------------------------------

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(2)

  • Stefan Papathanasiou
    Stefan Papathanasiou
    schrieb am 28.03.2013

    Hallo Melanie,
     
    Labradore und Rottis kann man wirklich tot füttern, lach!!
    Das sind alles Fresser , wirklich schrecklich für den Halter. Sie räumen Mülltonnen aus und ziehen sich jeden Müll im vorbei gehen rein, wirklich schrecklich.
     
    Da du und alle anderen die solch ein Hund oder ein "Alles- Fresser" an der Leine haben Angst haben das die Hunde sich vergiften können, ist es wichtig dieses Verhalten ab zustellen.
    Solch ein Verhalten kann man nur mit Verleidung abgewöhnen.Das heißt es kommt ein fütterliche PFFUUIII von dir unter stüzt mit einem kräftigen Leinenruck und eine Ausstrahlung deinerseits auf den Hund das er sich wundert. Jedoch würde ich das Reagieren deine Hundes sofort mit viel Lob und vielleicht mit Futter von dir aus deiner Hand unterstützen.
    Wirklich den Hund Tadeln wenn er auf dem Weg vom Boden frisst, aber auch ehrlich und wieder friedlich Loben.
     
    Viele, viel Erfolg
     
    Gruß
    Stefan

  • Lixon K9
    Lixon K9
    schrieb am 29.03.2013

    Hallo Melanie. Die meisten Hunde haben einfach nur Hunger oder kennen dieses Verhalten aus der Wurfkiste von der Mutter. Anders als in der Natur es sein würde, muss Sie diese sauber halten, indem Sie den Kot frist und das Pipi aufleckt. Bekommt ein Hund im Wachstum Hunger, erinnert er sich daran ;) Regelmässig füttern heist nicht, das dein Hund satt ist. Wenn er grade unbemerkt einen Wachstumsschub hat, dann reicht das eingeteilte Futter nun mal nicht ! mfg, Lixon

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hündin dreht im Wohnzimmer auf

Hallo zusammen, unsere Hündin(17 Monate) dreht sobald wir im... mehr

Jacko kann nicht von leine und hasst auto fahren,was kann ich tun

Jacko ist ein toller ,schlauer mischlingsrüde. Ich würde ihn so gern... mehr

Bellen

Hund 13 Wochen bellt nun oft wenn er etwas möchte oder nicht will... mehr

5 jähriger Rüde hört draußen nicht

Hallo erstmal, habe einen 5 jährigen, kastrierten Dobermann Rüden... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.