Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

mein hund freut sich überschwenglich....sie dreht dann richtig ab....

  
rosemarie-reichheim schrieb am 22.01.2013   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Machen Sie Angaben zu Ihrem Hund:

------------------------------------------------------

Rasse: Altdeutscher Schäferhund

Geschlecht: weibblich

Alter: 4

kastriert: nein noch nicht



Geben Sie Details zu Ihrer Frage an:

ich habe meine Hündin sie heisst Samira....erst seit den 20.12.2012...ich habe Samira aus einer sehr sehr schlechten Verfassung geholt...sie wurde misshandelt und sogar missbraucht...sie hatte am bauch am hals und an den ohren sehr starken milbenbefall....sie hatte schnittwunden überall..der hals und ohren und bauch waren blutig geschwollen....ich habe Samira gesund gepflegt..sie sieht wieder gut aus..es geht ihr gut.....nur ihre Seele muss noch gesund werden

jetzt meine frage: wenn ich nach hause komme..freut sich Samira überschwenglich...sie springt mich an...fängt an zu heulen...das anspringen und heulen möchte ich unbedingt abstellen...was kann ich da machen

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 22.01.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Frau Reichheim,


     


    es kommt durchaus häufig vor, dass Hunde sich enorm freuen, wenn ihre Halter wieder nach Hause kommen. Wenn die Rückkehr des Halters zu einem so großen Highlight für den Hund wird, dann zieht das leider oft andere Probleme nach sich, z. B. Probleme mit dem Alleinsein.


     


    Es ist daher richtig, wie Sie es ja planen, hier etwas zu ändern.


     


    Bitte probieren Sie in den kommenden zwei Wochen einmal folgendes aus: Lassen Sie Ihre Hündin, wenn SIe nach Hause kommen - völlig links liegen. Dies beudetet: Fassen Sie sie nicht an!, Sprechen Sie sie nicht an! Schauen Sie sie nicht an! Gehen Sie statt dessen bspw. in die Küche, kochen Sie sich einen Tee oder Kaffee und lesen Sie in einer Zeitschrift.


     


    Wichtig: Das Verhalten Ihrer Hündin kann daraufhin noch aufdringlicher werden. Halten Sie durch und beachten Sie sie nicht.


     


    Bitte berichten Sie nach zwei Wochen, was genau passiert ist.


     


    Viele Grüße,


    Stefanie Ott

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Mein Husky hört nicht

Ich habe einen vierjährigen Husky und er hört manchmal nicht so wie... mehr

Hund springt ständig hoch

Unsere Hündin ist 9 Monate und kommt aus Rumänien. Sie springt... mehr

Meine zwei Hunde hören nicht

Ich hebe alles falsch gemacht bei der erzihung. Der kleine hört... mehr

Nicht hören

Wir haben unseren hund nun zwei wochen und er hat vorher überhaupt... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.