Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Lieblingsspielzeug Steine

  
katha schrieb am 06.02.2013   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Machen Sie Angaben zu Ihrem Hund:

------------------------------------------------------

Rasse: französische Bulldogge

Geschlecht: männlich

Alter: 1 1/2

kastriert: nein



Geben Sie Details zu Ihrer Frage an:

-----------------------------------------------------

Unser Bully spielt im Garten am liebsten mit Steinen. Er trägt sie umher, legt sie ab, schleudert sie weg und holt sie wieder. Ich habe Bedenken wegen der Zähne. Warum macht er das und wie kann ich es abgewöhnen?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 06.02.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Katha,


     


    gut, dass Sie sich Gedanken zu diesem Verhalten Ihres Hundes machen. Ihre Bedenken sind tatsächlich gerechtfertigt.


     


    Steine sind kein geeignetes Beschäftigungsmittel für Hunde. Steine sind sehr hart und können die Zähne von Hunden schädigen. Zudem kann es passieren, das ein Hund den Stein abschluckt - und sollte dann schnellstmöglich zum Tierarzt gebracht werden.


     


    Es gibt als Alternative zu Steinen zahlreiche Beschäftigungsmöglichkeiten für Hunde. Wie findet Ihr Vierbeiner denn Dinge wie


    - Kauknochen?


    - Spielzeuge?


    - Futterspielzeuge?


     


    Viele Grüße,


    Stefanie Ott

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Bellen und Pöbeln

Hallo erst einmal vielen Dank für die schnelle Antwort. Nachdem ich... mehr

Pöbelei Bellen

Hallo Wie ich schon bei Dog 365 schrieb, handelt es sich bei dem... mehr

Gehorsam

Hallo und zwar habe ich da eine Frage. Mein Hund Fine ist relativ... mehr

Starkes Bellen unterbinden

Unsere Bella ist ein ausgesetzter Hund. Er lebt jetzt seit einigen... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.