Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Junghund will spielen und beißt dabei in die händee

  
jessica_stemmann schrieb am 28.05.2019   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo unsere französische bulldoge carlos ist nun 11 monate alt und eigentlich ein ganz lieber mit viel temperament halt ..wir gehen viel spazieren und mit der leinenführigkeit hapert es auch noch denn wenn er weiss das es richtung wald geht zieht er was das zeug hält ...versuche es auch in dem ich die richtung wechsel und er wird ruhiger ..dann geht es aber leider nicht mehr in den wald und das finde ich schade ...nun zu meinem anderen problem : wenn ich mich mal auf die couch legen möchte um ein bischen zu ruhen und carlos aber gerade spielen möchte dann springt er einfach auf mit rum und versucht mir dabei in die hände zu beißen ...es hilft kein aus...lass das oder sonst was bis ich aufstehe und wenn ich pech habe und mich wieder hin lege dann geht es erneut los bis er seine energie abgebaut hat und dann sich müde zu mir kuschelt ...dss mit den hände beißen nervt echt schon es tut zwar nicht besonders weh aber es muss ja auch nicht sei

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 07.06.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Jessica,
    das mit dem Richtungswechsel ist richtig, scheint ja auch zu wirken. Sie sollten das beibehalten, bis Carlos es verinnerlicht hat, dann wird er wohl nicht mehr ziehen. Da ist Geduld gefragt.
    Sie schreiben, wenn Sie auf dem Sofa liegen und Carlos spielen möchte, springt er einfach rum und beißt in die Hände, bis Sie aufstehen. Das ist der Knackpunkt: Stehen Sie jedesmal auf, wenn er so nervt, bis er auch das verstanden hat. Lassen Sie das "Aus" oder was auch immer sein, stehen Sie wortlos auf und gehen weg.
    Zusätzlich sollten Sie NIE auf Forderungen von Carlos eingehen. SIE bestimmen, nie der Hund.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Schleppleine

Hallo zusammen Mein 9 monatiger Labi ist an der Schleppleine,... mehr

Hund macht Schlafplätze kaputt und hört kaum

Guten Tag, Wir haben einen jetzt 1 Jahr alten Labrador-Dalmatiner... mehr

Rückruf /Leinenführigkeit

Ich habe seit gut 1,5 Jahren eine jetzt ca. 4jährige Labbi Hündin... mehr

Pfotenlecken - ADHS?

Hallo, Wir haben eine 4 Jährige Französische Bulldogge namens... mehr