Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Junger Hund mit fünf unerzogenen Jadghunden in der Nachbarschaft

  Hessen
sophie schrieb am 10.11.2013   Hessen
Angaben zum Hund: Collie, Langhaar, männlich, nicht kastriert, Alter 0-3 Monate

Wir, also meine Eltern und ich, überlegen uns einen jungen Collie anzuschaffen. Wir sind allerdings noch ziemliche Laien in der Hundehaltung und Erziehung. Wir haben in der Nachbarschaft fünf Jagdhunde, deren Besitzer sich nicht sonderlich um deren Erziehung kümmern, sprich diese Hunde hören nicht und bellen den ganzen Tag. Was können wir vielleicht schon im Vorfeld tun damit unser Hund lernt, dass weder Gefahr noch ein Freundschaftsangebot von diesen Hunden ausgeht?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 10.11.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Sophie,

    es ist toll, dass Sie sich bereits vor der Anschaffung Ihres Hundes Gedanken um die Hundehaltung machen. Ist es eine Option für Sie, sich darüber einmal mit einem verhaltenstherapeutisch tätigen Tierarzt zu unterhalten, der sich die Situation vor Ort auch einmal ansieht?

    Viele Grüße,
    Stefanie Ott

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Bellen und Pöbeln

Hallo erst einmal vielen Dank für die schnelle Antwort. Nachdem ich... mehr

Pöbelei Bellen

Hallo Wie ich schon bei Dog 365 schrieb, handelt es sich bei dem... mehr

Gehorsam

Hallo und zwar habe ich da eine Frage. Mein Hund Fine ist relativ... mehr

Starkes Bellen unterbinden

Unsere Bella ist ein ausgesetzter Hund. Er lebt jetzt seit einigen... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.