Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hund reagiert nicht mehr auf das "Hier"... Neu beibringen?

leyla007 schrieb am 03.05.2012
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Gabizerull
    Gabizerull
    schrieb am 03.05.2012

    Hallo,


    sie haben nicht immer auf die wirkliche Ausführung ihres "hier" bestanden, somit hat es an Bedeutung verloren- es hatte ja keine Konsequenz für ihn wenn er nicht kommt. Benutzen sie wieder die Schleppleine, damit sie die Kontrolle haben und üben sie wieder. Dafür müssen sie das Wort nicht unbedingt erneuern.


    Denken sie daran: Wenn sie den Namen ihres Hundes rufen und er guckt nicht mal kurz in ihre Richtung, ist er so tief in seiner Hundewelt das er sie einfach nicht hört.(Soll manchen Menschen mit einem spannenden Buch auch so gehen), oder er bleibt zwischendurch stehen und tut als wenn er schnüffelt- er will sie beschwichtigen, weil sie zu ernst gerufen haben oder eine bedrohliche Haltung für ihn haben.


    Mit wuffigen Grüßen Gabi

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

rückruf

Wie bringe ich meinem Hund bei das er auf mein rufen reagiert.?... mehr

Hört nicht

Seitdem ich meine Hündin kastrieren haben lassen, hört sie auf... mehr

Gehorsam

hund überhört Befehle gewissentlich, hauptsächlich beim Gassi... mehr

Hund springt hoch, beisst und zerrt an der Leine

Hallo, mein 8 Monate alter Deutscher Boxer springt in den letzten... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.