Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hallo, mein Hund zerfetzt immer sein Bett/Decke wie kann ich das abgewöhnen?

  
vipergirl schrieb am 30.05.2012   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo, mein Hund hat schon seit ca.3-4 monate ein Bett da er sonst auf dem kalten pakett boden liegen muss, nun hat er ein loch reingebissen und immer wie watte ausgeholt und ich kann machen was ich will er hört nicht auf, hab es dann wecke getan und eine decke drunter gelegt, die hat er mir innerhalb eines vormittages auch zerfetzt, er folgt sonst sehr gut da er noch ein junger ist, aber das geöhn ich ihm einfach nicht ab... vielleicht könnt ihr mir helfen... danke lg michi

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 30.05.2012
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Frau Jenewein,


     


    zu Ihrer Nachricht habe ich einige Fragen:


    - was für einen Hund haben Sie (Rasse, Alter, Geschlecht)?


    - wann genau, d. h. in welchen Situationen, zerfetzt Ihr Hund seine Decken?


     


    Viele Grüße,


    Stefanie Ott

  • vipergirl
    vipergirl
    schrieb am 31.05.2012

    Hallo, habe einen Schäfer - Collie Mischling leider können wir nicht genau sagen ob er jetzt 8 monate ist oder erst 6 Monate, da er ein Fundhund aus dem Tierheim ist.


    Er hat seinen eigenen Platz das er sich zurück ziehen kann, also er knabbert an verschiedenen zeiten, mir kommt vor aus langeweile, aber er hat sooo viel spielzeug, oder wir sind ja auch zuhause, dann macht er es, oder auch wenn er alleine ist.... aja und er ist Männlich... gleich so, was mich weniger stört wir haben ihn jetzt seit februar und er hat schon sein zweites seil fast durchgebissen verlauter knabbern.... vielen dank liebe grüße aus dem Stubaital. lg michaela

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 03.06.2012
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,


     


    für die Situationen, in denen Sie zu Hause sind, sollten Sie einmal versuchen, Ihrem Hund etwas anzubieten, was er anknabbern darf, also zum Beispiel unterschiedliche Arten von Kauknochen. Haben Sie das schon einmal versucht?


     


    Wenn Ihr Hund auch Dinge zerstört, wenn Sie nicht zu Hause sind, dann würde ich Ihnen empfehlen, zur Vorbeugung eines trennungsbezogenen Problems einen verhaltenstherapeutisch tätigen Tierarzt zu kontaktieren.


     


     


    Viele Grüße,
    Stefanie Ott

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Bellen und Pöbeln

Hallo erst einmal vielen Dank für die schnelle Antwort. Nachdem ich... mehr

Pöbelei Bellen

Hallo Wie ich schon bei Dog 365 schrieb, handelt es sich bei dem... mehr

Gehorsam

Hallo und zwar habe ich da eine Frage. Mein Hund Fine ist relativ... mehr

Starkes Bellen unterbinden

Unsere Bella ist ein ausgesetzter Hund. Er lebt jetzt seit einigen... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.