Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Der kleine Hund meiner Schwester bellt ununterbrochen! Was tun ?

  Schleswig-Holstein
butterfly94 schrieb am 30.10.2013   Schleswig-Holstein
Angaben zum Hund: Mischling aus shi tzu, chiauaua, Schnauzer, Dackel, männlich, kastriert, Alter über 5 Jahre

Jedes mal wenn irgendetwas Geräusche macht oder die Haustür klingelt, wird der kleine Hund meiner Schwester unausstehlich .. Er bellt in einer tuhr und hört erstmal nicht mehr auf.. Dementsprechend bekommt er jedesmal schimpfe und wird links liegen gelassen .. Er tut mit richtig leid.. Was kann ich tun ? Liebe Grüße

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 14.11.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    Sie selber können wenig machen sondern eher Ihre Schwester.
    Durch dieses Geschimpfe wird der Hund noch zusätzlich wild gemacht.
    Ich würde versuchen, den Hund z.B. wenn es klingelt, in einen anderen Raum zu bringen ohne etwas zu ihm zu sagen und Tür zu. Ist der Hund in diesem Raum ruhig wird er ohne Worte aus dem Raum gelassen...bellt er wieder...wieder in den Raum bringen, wieder ohne Worte....und dieses hin und her so lange bis der Hund verstanden hat....wenn ich ruhig bin, darf ich mit in den Raum in dem mein Frauchen ist. Sollte der Hund bei einem Klingeln mal nicht bellen sofort freudig loben oder auch Leckerlie geben.
    Viel Erfolg..

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Er frisst meine Einrichtung

Guten Tag , meine Name ist Lydia und ich habe mir vor einigen Wochen... mehr

Rückruf

Mein Hund hört auf die Pfeife, allerdings nur, wenn er nicht grade... mehr

Wie kann ich den Jagdtrieb "abschalten "?

Hallo Mein Hund ist ein kleiner Wirbelwind, während er mir in den... mehr

Übermut bei der Begrüssung

Unsere 2 Jacky-Rüden (knapp 6 Monate alt) flippen total aus wenn ich... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.