Woran kann es liegen, dass Straßenhund aus Rumänien beim Gassigehen nicht weiter laufen will?

  
foxxy schrieb am 10.06.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo,
wir haben seit knapp 3 Wochen einen 13 Monate alten Straßenhund aus Rumänien. Sie heißt Sara und ist soweit ganz lieb. Nur beim Gassigehen schmeißt sie sich einfach hin und steht nicht mehr auf. Ich hebe sie dann hoch und paar Meter weiter wieder das gleiche. Auch Leckerlie helfen nichts. Einen Bekannten hat sie jetzt schon paar Mal gezwickt, ins Bein. Mit meinem Freund geht sie gar nicht Gassi, sie schmeißt sich direkt hin und geht nicht weiter, obwohl er die ersten Tage ohne Probleme mit ihr ging. Von da wo wir sie her haben, der meinte sie wäre einige Monate auf der Straße gewesen und dann bei einer Frau, da hat es nicht geklappt und die letzte Zeit war sie dann in einer Tierschutzorganisation, wo wir sie ja dann herbekommen haben. An was könnte das alles liegen? LG Antje

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 10.06.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Antje,
    zuerst einmal würde ich die Kleine tierärztlich untersuchen lassen. Vielleicht hat sie Schmerzen.
    Sollte dem nicht so sein, hat sie ganz schlicht und einfach einen weg gefunden, Sie zu gängeln. Ein Hund sollte geführt werden, nicht gelockt oder getragen.
    Da die Hündin dieses Verhalten sicher schon einige Zeit zeigt, weiß sie jetzt, dass sie damit durchkommt. Es wird demnach etwas Geduld und Zeit kosten, ihr zu zeigen, dass Sie nicht mehr nachgeben. Das sollten Sie dann aber auch wirklich nicht mehr tun.
    Gehen Sie, wenn sie das tut, einfach so lange weiter, bis die Leine leicht gespannt ist. Drehen Sie ihr den Rücken zu, schauen sie nicht an und locken auch nicht, lassen die Leine aber gespannt. Sie wird irgendwann nachgeben, möglicherweise brauchen Sie etwas Geduld. Sie hat sich Ihre Reaktion aber schon verinnerlicht, deswegen werden Sie öfter probieren müssen weil sie es immer wieder versucht. Bleiben sie dran.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Wie trainiert man Laufen ohne Leine?

Ich habe einen Terrier-Mix (3 Jahre), den ich vor zwei Jahren aus

... mehr

Was tun bei Unkonzentriertheit beim Gassi gehen?

Wenn ich mit unserem 1 Jahre alten Hund Gassi gehe und er einen

... mehr

Hündin setzt sich nach 1. Läufigkeit beim Gassi gehen immer hin, was tun?

Ich habe eine 13 Monate alte kleine Hündin, die nach der 1.

... mehr

Hund geht nicht mehr weiter wenn er andere Hunde sieht, was tun?

Hallo,
mein Hund legt sich sofort hin, sobald er nur einen

... mehr