Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

unser Hund ist ein Leinenbeißer

  Hessen
little-m26 schrieb am 10.07.2013   Hessen
Angaben zum Hund: Stafford Mix, männlich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Da er aus dem Tierheim ist wissen wir nicht warum er das macht.

Wir können momentan nur noch mit Maulkorb gassi gehen, da er sich auch mit Leckerli nicht davon abhalten lässt.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 11.07.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,

    bitte beschreiben Sie mir doch einmal beispielhaft einige Situationen, in denen Ihr Hund dieses Verhalten zeigt, damit ich mir ein genaueres Bild von dem Problem machen kann.

    Viele Grüße,
    Stefanie Ott

  • little-m26
    little-m26
    schrieb am 11.07.2013

    Hallo Frau Ott,

    er nutzt einen kurzen Moment beim Gassi gehen (wo er sich neben einem "Fuß" befindet)und beißt dann ohne Vorwarnung oder ersichtliche Anzeichen in die Leine, fängt dann an daran zu reißen und zu zerren, knurrt und arbeitet sich an der Leine soweit vor, dass man keine Chance mehr hat nachzugreifen. ... Ich hatte 11 Jahre lang einen Pitbull-Mix und somit auch schon einiges an Erfahrung um mit Leckerlis zu beschäftigen ... ihn vom Kopf her arbeiten zu lassen, aber leider hält das alles nicht lange an ! Ich vermute dass er evtl. mit der Leine geschlagen wurde und er das deshalb macht ? Wenn man die Leine dann irgendwann fallen lässt, hört er nach einem kurzen Moment auf ... sobald man sie aber wieder aufnehmen will fängt er erneut an ... er schleudert dazu auch noch den Kopf hin und her wie beim kämpfen ...
    Nur wie bekommen wir das aus Ihm raus ??? Denn der Maulkorb ist ja auch keine Lösung ... weder für uns noch für Ihn !

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 13.07.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,

    wenn ich es richtig verstehe, ist Ihr Ziel, dass Sie einen Spaziergang komplett ohne In-die-Leine-Beißen bestehen?

    Hier stellt sich die Frage, auf welchem Trainingsstand der Hund derzeit ist:
    - Wie lange gehen Sie spazieren?
    - Wie lange davon trägt der Hund den Maulkorb?
    - Wie lange können Sie spazieren gehen, ohne dass der Hund in die Leine beißt?
    - Müssen Sie ihn, damit er nicht in die Leine beißt, konstant im "Fuß" halten, oder gibt es auch Situationen, in denen er einfach so an der Leine läuft?
    - Wie beschäftigen Sie den Hund sonst während des Spaziergangs?

    Viele Grüße,
    Stefanie Ott

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Leine

Wenn ich mit ihm spatziere läuft er gut neben mir aber wenn er dann... mehr

4 Monate alter American Bulldog hört nicht

Hallo mein American Bulldog Pablo zieht an der Leine wie blöd. Er... mehr

Leinen Führung

Guten Tag, Mein Hund zieht extrem an der Leine. Wir haben ungefähr... mehr

An der Leine ziehen

Mein Rüde ist ein Labrador golden redriver und ist 10 Monate und... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.