Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Mein Hund flippt an der Leine völlig aus!

  
kristin schrieb am 05.02.2013   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Machen Sie Angaben zu Ihrem Hund:

------------------------------------------------------

Rasse: Malteser Mischling

Geschlecht: männlich

Alter: 2 Jahre

kastriert: ja



Geben Sie Details zu Ihrer Frage an:

-----------------------------------------------------

Hallo,



seitdem mein Hund vor ca. 4 Monaten kastriert wurde spinnt er total. Vor 2 Monaten haben wir einen Welpen dazugeholt ... Aber er war nach der Kastration schon extrem. Er knurrt an der Leine wie ein Verrückter, auch gegenüber Hunden die er zum Teil schon kennt!



Vorher war es ein Vorzeigehund, der mit jedem gespielt hat und sich unterworfen hat. Jetzt läuft er beispielsweise in einer Gruppe von 2 Hunden die er nicht so mag und manchmal klappt es (wenn er von der Leine ist) wunderbar und manchmal bellt er die Hunde nur an und spinnt.



Was könnte der Auslöser sein?



Wir gehen schon sehr viel mit ihm spazieren (zwischen 2 und 3 Stunden täglich), haben sogar ein Laufband für ihn gekauft (zum Zusätzlichen Laufen) weil er einfach nicht kaputt zu kriegen ist!



Mal klappt es mit dem Gehorsam und mal nicht.



Er isst auch generell NACH unserem Welpen und wartet ewig bis er isst. Dabei bekommt er nur noch morgens und abends Essen. Regeln im Haus beachtet er ohne Probleme. Nur draußen folgt er nicht immer.



Vielen Dank für die Antwort!

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 07.02.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,


    was mich wundert ist das der Hund nicht kaputt zu kriegen ist.


    So viel spazieren gehen (2 bis 3 Stunden + Laufband) machen


    manche Großhundebesitzer nicht.


    Kann es sein das er sich einfach nur nicht entspannen kann?


    Und durch diese ständige Anspannung könnte es sein, dass er


    so unterschiedlich auf die anderen Hunde reagiert.


    Beim Fressen würde ich einfach den Futternapf hinstellen und nach


    ca. 15 Minuten wieder wegnehmen. Sollte er bis dahin nicht gefressen haben,


    bekommt er den Futternapf erst zur nächsten Mahlzeit. Meine Erfahrungen zeigen,


    dass der Hund spätestens am 3 Tag zügig frisst.


    Ich denke es wäre sinnvoll einen Profi dazu zu holen damit er/ sie sich das


    Problem vor Ort anschauen kann.


     


    Viel Erfolg...........


     

  • kristin.duennebier
    kristin.duennebier
    schrieb am 08.02.2013

    Hallo,


     


    nach 2h hintereinander spielen und toben habe ich ihn gestern doch endlich kaputt bekommen :-)


     


    Wir haben nächste Woche einen Termin beim Hundetrainer. Er meinte es würde eventuell am Gehorsam liegen. Da würde eventuell ein Gehorsamkeitstraining Abhilfe schaffen. Aber das sieht er erst vor Ort.


     


    Komisch ist nur, dass er nach der Kastration extrem geworden ist. Davor war er ein Vorzeigehund der gut hörte und immer mit allen Hunden klar kam. Das war uns auch immer sehr wichtig. Wir sind daher immer zum Tierheim um mit anderen Hunden spazieren zu gehen (fremden Hunden). Es war nie ein Problem, er wollte auch immer mit jedem spielen. Die Aufnahme von unserer kleinen Hündin (jetzt 5 Monate) war auch garkein Problem, ganz im Gegenteil, er freut sich sogar und spielt mehr mit ihr als anders herum. Seit der Kastration hat sich das Verhalten so gewandelt.


     


    Könnte das etwas miteinander zu tun haben?


     


    Vielen Dank für Ihre Antwort!

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 08.02.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,


    es ist schon möglich, dass sich das Verhalten durch eine Kastration ändert.


    Es ist aber auch möglich, das durch das neue Verhältnis zum Welpen bzw. von


    Ihnen zu den Hunden eine Veränderung eintritt.


    Aber ich denke lassen Sie  ersteinmal den Hundetrainer vor Ort schauen woran es liegen kann. Denn aus der Ferne ist es immer schwierig die Ursachen zu finden.


     


    Viel Erfolg...............

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund rastet aus wenn hunde an und vorbei kommen

Was kann noch machen das meine Hündin wider reuger ist wenn hunde an... mehr

Was kann ich gegen das Bellen und ziehen tuhen?

Mein Hund bellt und zieht an der Leine so bald ein anderer hund in... mehr

Hund bellt an der Leine Hunde an

Die Hündin lebt seit 2 Jahren bei mir . Wir können an keinem Hund... mehr

Hund läuft mit leine keinen meter

Mein Hund, ein jahr alt läuft im garten frei herum. er kuschelt... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.