Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

seit gastr. rüde verhält sich bei vielen hunden agressiev

ramonaundscheny schrieb am 06.02.2014
Angaben zum Hund: Malteser/Pekinese, männlich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

seit unser hund jetzt vier jahre alt und vorletztes jahr gastriert wurde verhält er sich vielen hunden gegenüber agressiev , er bellt sie stark an und versucht zu schnappen , egal ob rüde oder dame , selber mit den labradordamen , wo er sich sonst gefreut hat als sie uns beim gassi gehen begegnet sind , lasse ich die 2 großen nicht mehr an meinen hundi herran , da er sich schon von weiten sehr anspannt und er sie richtig dolle anbellt , klingt teils böse, andere geht er an , vorallem die , wo er keinen kontakt zu hat , die , die er kennt und mit denen er spielt und konntakt hat kein problem, außer wenn bei einigen noch ein anderer dazu kommt, den geht er wiederum an , denke aber er passt auf den hund /hündin auf , da ein anderer dazu kommt , manche leute bellt er auch immer öffter ohne grund an , was ist los , was mache ich verkehrt

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(2)

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 14.02.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    aus der Ferne natürlich schwer zu sagen.
    Allerdings machen Menschen meist den Fehler den Hund in diesen
    Situationen zu trösten wie ...das ist doch nicht so schlimm der tut doch nichts .... usw.
    Und dann lernt Ihr Hund ....wenn Frauchen so liebevoll spricht ist das wie Lob...also heißt das für den Hund wenn ich richtig Krach mache bekomme ich Lob!
    Sie sollten Ihrem Hund zeigen das SIE der "Chef " sind und nicht dulden das er so ein Theater macht. Probieren Sie einmal Ihren Hund richtig streng mit einem NEIN anzusprechen
    schon wenn er eine angespannte Körperhaltung bekommt. Denn wenn er schon losbellt können Sie nichts mehr machen , dann ist er schon zu aufgeregt. Und wenn er auf das NEIN reagiert und wegkuckt oder sogar SIe anschaut dann sekundengenau LOBEN. Denn wenn Sie loben wenn er schon wieder Theater macht LOBEN Sie das schlechte Verhalten.
    Ich kann Ihnen auch empfehlen, sich einen Profi zu suchen , der Ihnen helfen kann in diesen Situationen richtig zu reagieren.
    Viel Erfolg wünscht Ihnen Elke Heese

  • ramonaundscheny
    ramonaundscheny
    schrieb am 20.02.2014

    hallo danke für die antwort,
    aber um himmels willen , nein er wird nicht getrostet und nein oder aus hilft nicht , kurz danach sitz geht. manche leute bellt er auch einfach im vorbei gehen richtig an seit kurzem. wenn er die hunde sieht , nicht alle bzw. immer dann fängt er schon an , manchmal hyperfentiliert er auch oder so ähnlich. das war alles vor gastrtion nicht . wenn er auch manchen nicht mag ist es besonders schlimm da fängt es schon an , bloß wenn er ihn siht. mfg. ramona

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Geht immer auf andere rüden los

Mein Jack russel geht immer auf andere rüden los. Wobei Hündinnen... mehr

beisen

wenn meine enkelkinder meinen hund streichen wollen schnappt er zu mehr

Chihuahua akzeptiert Mitbewohner nicht

Hallo Meine Chihuahua Dame 5 Jahre akzeptiert unsere Bulldogge... mehr

Nicht erklärlich

Mein hund beisst sich über den tag öfters in die beiden... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.