Deine Hundetrainer-Sprechstunde

ich brauche hilfe wegen meiner pekinesendame

  Thüringen
annette-dressler schrieb am 21.09.2013   Thüringen
Angaben zum Hund: pekinese, weiblich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

unsere pekinesin ist 4 jahre alt und bellt ohne jeden grund den ganzen lieben langen tag
es muss nur ein auto am haus vorbeifahren und schon bellt sie los nicht davon zu reden wenn sich leute am haus vorbeitrauen wir können sie nicht mal mehr mit in den garten nehmen weil sie nur am bellen ist und sich die nachbarn beschweren was können wir tun

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 23.09.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Frau Dreßler, am besten befestigen Sie im Haus eine Hausleine (ca. 1 m lang) am Halsband oder Geschirr Ihrer Hündin und draußen eine Schleppleine (ca. 5 m lang). Jedesmal, wenn die Hündin bellt, rufen Sie sie und wenn sie nicht reagiert, gehen Sie hin, ohne Kommentar, nehmen Sie an der Leine und führen Sie dorthin, wohin Sie sie gerufen haben. Dort wird sie gelobt und/oder bekommt ein Leckerchen. Später bekommt sie nur noch ein Lob/Leckerchen, wenn sie von selbst zu Ihnen kommt. Sie lernt dann erstens, dass sie gehorchen MUSS und zweitens, dass es sich lohnt. Alles "Nein", "Hör auf", "Pfui" u.s.w. bringt überhaupt nichts, wenn der Hund nicht gelernt hat, was Sie überhaupt von ihm wollen.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer

  • annette-dressler
    annette-dressler
    schrieb am 24.09.2013

    ich danke ihnen für ihre antwort aber genau diese metode habe ich schon mehrmals versucht anzuwenden und sie funktioniert überhaupt nicht sie hört weder auf zu bellen noch lässt sie sich mit leckerlies ablenken wenn sie erstmal bellt dann bellt sie und wir trauen uns gar nicht mehr sie mit nach draußen zu nehen weil sich die anchbarn schon merfach beschwert haben trotzdem danke für ihre schnelle antwort

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 24.09.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo, wenn Sie mit Leckerchen locken, erreichen Sie gar nichts, das habe ich auch nicht vorgeschlagen. Was ich aber vorschlage, ist ein Profi aus Ihrer Nähe, der Ihnen vor Ort sicher weiterhelfen kann.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Nach 10 Jaheren immer noch aggressiev..

westi Tibet mix .seit 2 tem Lebensjahr kastriert u.auch seit dieser... mehr

Leinenpöbler

Hallo. Ich habe folgendes problem mit meinem 4 jahre alten labrador... mehr

Warum schnappt der Hund aus dem tierschutz

Ich habe am Samstag Mittag meine Französische Bulldogge abgeholt.... mehr

Aggressiv gegen Kinder

Hallo, Meine Französische Bulldogge ist 3 und seit 4 Wochen bei... mehr