Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

hund meiner Eltern geht auf meinen Sohn los

  Schleswig-Holstein
mone110 schrieb am 17.03.2016   Schleswig-Holstein
Angaben zum Hund: Terrier, Yorkshire, weiblich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Der Hund meiner eltern ist sehr auf meinen vater bezogen. Er verfolgt ihn überall hin und legt sich nie hin wenn mein vater in der wohnung unterwegs ist. Er ist extrem ängstlich. Wenn ich mit meinem vierjährigen sohn da bin ist es katastrophal.. Der hund versucht ständig ihn in die schranken zu weisen,zwickt ihn und schnellt auf ihn zu. Der kleine hat schon total angst. Wenn er kontakt zu seinem opa aufnehmen möchte mischt der hund sich ständig ein und reagiert eifersüchtig. Was kann man da machen? Lg

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 18.03.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,

    in der Situation, die Sie beschreiben, gibt es verschiedene beteiligte Zwei- und Vierbeiner, denen es sicherlich allen nicht gut geht - Ihr Sohn hat Angst, Sie haben Angst, der Hund Ihrer Eltern hat vermutlich Stress, und auch Ihre Eltern machen sich vermutlich Sorgen.

    Ich halte es daher für sehr sinnvoll, die Situation für alle erst einmal zu entspannen. Das können Sie erreichen, wenn Hund und Kind vorerst nicht mehr aufeinander treffen. Konkret bedeutet das: Wenn Sie zu Besuch bei Ihren Eltern sind, sollte der Hund Ihrer Eltern sich in einem separaten, abgeschlossenen (!) Raum aufhalten, in dem er eine Hundedecke, einen Wassernapf und ggf. etwas Spielzeug, Kauknochen o.ä. hat.

    Falls der Hund Ihrer Eltern ein Problem mit dem Alleinsein hat, sollte dieses Problem unter Anleitung eines verhaltenstherapeutisch tätigen Tierarztes ausgearbeitet werden.

    Wichtig: Lassen Sie Hund und Kind nicht mehr zusammen - kein Kind sollte in eine so gefährliche Lage gebracht werden, dass es von einem Hund gezwickt oder anderweitig angegriffen wird!

    Viele Grüße,
    Stefanie Ott
    www.mensch-und-tier.net

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Warum Verträgt sich ein Bully Sohn nicht mit seinem Vater ?

Hallo zusammen ich bin langsam echt Verzweifelt und hoffe ihr könnt... mehr

Hunde beissen sich

Guten Abend Wir haben 3 Hunde. Die erste im Rudel war die Hündin... mehr

Kann nicht alleine zuhause bleiben ?

Unser Hund kann nicht alleine zuhause bleiben und macht dann Sachen... mehr

Probleme mit fremden Kindern

Guten Abend wir habe. Uns vor 6 Monaten eine Hündin mit 8 Wochen aus... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.