Bellen

  
Elfie01 schrieb am 04.05.2016   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo,mein Hund hat einen ausgeprägten Beschützersyndrom. Lässt keine Fremde in die Wohnung. Ud auch draußen reagiert er mit.bösem bellen. In der Hundeschule klappt es einigermaßen. Er ist ein Angsthund aus einem Tierheim. Lg.Manu

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(2)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 06.05.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Manu,
    der Kleine bellt wahrscheinlich, weil er sich freut und es ihm zu langsam geht. Das ändern Sie am besten, indem Sie dann sofort kommentarlos stehen bleiben. Solange er bellt, passiert NICHTS. Es geht erst weiter, wenn er ruhig ist.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 06.05.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Manu,
    sorry, jetzt habe ich die falsche Antwort gegeben :-)
    Wie reagieren Sie denn, wenn er so bellt oder keinen Besuch in die Wohnung lässt?

    Auf Ihre Antwort freut sich
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Wie kann man Verhaltensstörung beheben?

Ich habe seit 4 Wo einen Hund aus dem Ausland. Dort hat er schon

... mehr

Was tun, wenn Hund bellt, knurrt und schnappt?

Hallo,
wir haben seit 5 Jahren, von klein an, einen

... mehr

Was tun, wenn Hund nach Kind schnappt?

Hallo,
wir haben uns vor 5 Wochen in Spanien einen

... mehr

Rüde lässt kein Besuch auf den Hof und schnappt zu, was tun?

Ausland Rüde (2 Jahre und kastriert) lässt keinen Fremden durch

... mehr