Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Anbellen von Rollerfahrern und Fahrradfahrern und insbesondere anbellen von Fernseher

  Nordrhein-Westfalen
Niclas schrieb am 15.11.2016   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: Highland West Terrier, weiblich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Hallo,

Mein Hund Lucy bellt auf der Straße jeden Rollerfahrer und jeden Fahrradfahrer an und das würde ich ihr gerne abgewöhnen, da es gefährlich ausgehen kann. Sie ist zwar angeleint dennoch kann es schlecht enden. Außerdem bellt lucy fast durchgehend den Fernseher an und probiert auch in ihn hinein zu springen. Sie sitzt vor den Fernseher und wartet nur darauf das irgendetwas kommt das sie anmachen kann. Zudem.... mal angenommen sie befindet sich in der Küche und ich guck im Schlafzimmer Fernseher und sie hört eine Werbung wo sie weiss da kommt gleich ein Hund vor oder irgendwas anderes was sie nicht leiden kann, kommt sie ins Schlafzimmer gerannt und macht den Fernseher an und versucht rein zu springen. Hoffe Sie können mir helfen. Danke im voraus.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Angela Schrepper-Müller
    Angela Schrepper-Müller (Hundetrainer)
    schrieb am 15.11.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Guten Abend Niclas,
    Ihre Lucy scheint ja ein sehr temperamentvolles Exemplar zu sein.
    Auf der Straße sollten sie folgendermaßen vorgehen: zunächst einmal sollten Sie bei jeder Begegnung mit Rollstuhlfahrern und Fahrradfahrern darauf achten, dass Sie zwischen diesen und ihrer Lucy sind. Bleiben Sie dabei ganz ruhig und entspannt und werden nicht hektisch. Zu Beginn des Trainings bleiben Sie in solchen Situationen stehen und schirmen Lucy von den rollenden Gefährten ab. Optimal wäre es, wenn sich einige Probanden finden würden, die diese Begegnungen kontrolliert zu Trainingszwecken ablaufen lassen würden. Es wäre auch von Vorteil, wenn der Abstand zwischen Ihnen und ihrer Lucy und den Hilfspersonen zu Anfang recht groß (mindestens 5 Meter) wäre. Je besser sie die Vorbeifahrenden ertragen kann umso mehr können Sie den Abstand verkürzen. Final sollte sie es gut ertragen können, wenn ein Fahrrad oder Rollstuhl im Abstand von einem Meter an ihr vorbei fährt.
    Zu dem anderen Problem habe ich noch eine Rückfrage: Wie reagieren Sie, wenn Lucy sich so verhält? Schimpfen Sie oder lassen Sie sie gewähren? Sollte das Erste zutreffen, versuchen Sie als erstes einmal nicht mehr zu schimpfen oder laut zu werden. Damit signalisieren Sie ihrer Lucy nämlich ein bisschen, dass sie recht hat sich so aufzuregen. Sie feuern sie quasi noch zusätzlich an.
    Sollte das zweite zutreffen, sollten Sie sie konsequent vom Fernseher weghalten. Zu Beginn des Trainings sollte Lucy immer eine kurze Hausleine (einfach ein max. 50 cm langes Stück Kordel ohne Schlaufe am Halsband befestigen) tragen. Wenn sie dann wieder loslegt, bringen Sie sie ohne Worte und ohne Hektik in einen anderen Raum. Sie gehen ohne Aufhebens wieder in den Raum mit dem Fernseher. Je nachdem wie Lucy sich verhält, können Sie dann auch einfach mal die Türe hinter sich schließen. Hat Lucy sich beruhigt öffnen sie die Türe wieder. Dies alles geschieht ohne dass Sie auf Lucy einreden oder sie sonst irgendwie beachten. Lucy kann dann wieder rein kommen oder eben draußen bleiben. Nach einigen (evtl. auch vielen) Wiederholungen sollte sie begriffen haben, dass es eine Konsequenz hat, wenn sie den Fernseher anbellt.
    Ich wünsche Ihnen viel Erfolg.
    Herzliche Grüße aus Krefeld
    Angela Schrepper-Müller
    www.hundetraining-clf.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Warum schnappt der Hund aus dem tierschutz

Ich habe am Samstag Mittag meine Französische Bulldogge abgeholt.... mehr

Aggressiv gegen Kinder

Hallo, Meine Französische Bulldogge ist 3 und seit 4 Wochen bei... mehr

Geschwister streiten / zwei verschiedene Haushalte

Hallo, Ich hoffe es kann uns jemand weiter helfen. Meine... mehr

Warum fletschen mit Zähnen und knurrt...

Wir haben einen Jack Russel Rüden, 1 Jahr alt. Wir stoßen gerade... mehr