Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Agressivität ggü Mensch und Hund

murmel69 schrieb am 28.08.2013
Angaben zum Hund: Aussie/Cillie Mix, männlich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Hallo,

siet seiner Geschlechtsreife haben wir ein roblem mit unserem 1 jährigen Aussie Mix Rüden (mittlerweile kastriert) Er reagiert aggressiv anderen hunden gegenüber auch mittlerweile Menschen. Er war bis zur Geschlechtsreife jedem freundlich gegenüber - ob Mensch oder Hund. Dieses Verhalten zeigt sich besonders an der Leine. Wenn er frei läuft müssen wir immer darauf achten, dass niemand in der Nähe ist, damit er nicht drauf zu rennt. Er hört zwar ganz gut ( wenn auch nicht immer beim ersten Mal ) aber spätestens wenn ich mich in die andere Richtung fortbewege reagiert er sofort und folgt auch. Dieses Verhalten macht die spaziergänge natürlich sehr anstrengend für beide Seiten. Mein Wunsch wäre es mit dieses Verhalten so in den Griff zu bekommen, dass er auf Mensch und Hund nicht reagiert und wir so wieder unbeschwert mit ihm spazieren gehen können und ihn auch dort wo es erlaubt ist, ohne Leine laufen lassen können ohne Angst haben zu müssen. Ein Spaziergang über die Hundewiese ist zur Zeit leider garnicht möglich. Wir haben schon eine Hundeschule mit ihm besucht, aber er kann sich aufgrund der Vielzahl von Hunden überhaupt nicht konzentrieren. Er bellt und zerrt nur rum. Ich hoffe sie können uns mit Tipps zur Anleitung, zur Lösung des Problems beitragen. Vielen Dank S.Tybussek

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(2)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 03.09.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Sabine, gerne helfe ich Ihnen weiter, aber nachdem der Trainer oder die Trainerin vor Ort offensichtlich nicht helfen konnten, ist es für mich natürlich schwer, Ihnen aus der Entfernung zu raten. Dazu müsste ich wissen, wie Sie sich verhalten, wenn Ihr Hund so aggressiv reagiert. Collies und Ausies sind beides sehr sensible Rassen, die auf die Körpersprache und das Verhalten des Hundehalters besonders intensiv reagieren.

    Liebe Grüße.
    Ellen Mayer

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 03.09.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    kann es sein, das Ihre Unsicherheit sich inzwischen auf den Hund überträgt?
    Bei dieser Rasse würde ich überlegen, ob der Hund ausreichend ausgelastet ist. Und das körperlich und auch geistig. Denn ansonsten können Hunde die zu wenig gefordert werden Aggressionen zeigen. Bei den Spaziergängen würde ich mit einer Schleppleine arbeiten um den Hund unter Kontrolle zu haben und auch Rückrufbefehl zu festigen. Ansonsten würde ich vorschlagen sich Hilfe von einem Profi vor Ort zu suchen der kann besser einschätzen woran es liegt, dass der Hund dieses Verhalten zeigt.

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Geht immer auf andere rüden los

Mein Jack russel geht immer auf andere rüden los. Wobei Hündinnen... mehr

beisen

wenn meine enkelkinder meinen hund streichen wollen schnappt er zu mehr

Chihuahua akzeptiert Mitbewohner nicht

Hallo Meine Chihuahua Dame 5 Jahre akzeptiert unsere Bulldogge... mehr

Nicht erklärlich

Mein hund beisst sich über den tag öfters in die beiden... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.