Aggressivität gegenüber allen jüngeren Hunden

  
Engler schrieb am 13.03.2015   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo,

ich habe einen Kromfohrländer-Rüden, der 2 Jahre alt ist und derzeit einen Hormonchip hat.


Mir ist in den letzten Wochen aufgefallen, dass er gegenüber jüngeren Hunden, egal welches Geschlecht, aggressiv reagiert.

Er geht, aus meiner Sicht grundlos, auf die Hunde los und ich habe Bedenken, dass es irgendwann zu einer heftigen Beißerei kommt.

Wie kann ich dem entgegen wirken?

Herzlichen Dank im Voraus und
viele Grüße

Ihre
Marie-Luise Engler

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Andrea Winter
    Andrea Winter (Hundetrainer)
    schrieb am 16.03.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,

    wie lange hat Ihr Hund den Hormonchip schon?
    2 Jahre ist für einen Rüden schon ein Alter, indem man mal schauen kann, ob man jüngere, kleinere oder vermeintlich schwächere Hunde unterbuttern kann. Das ist erstmal kein ungewöhnliches Verhalten. Ihr Hund wird langsam erwachsten.
    Beobachten Sie Ihren Hund sehr genau und rufen Sie Ihren Hund frühzeitig ab.

    Parallel wäre der Besuch einer Hundeschule sicher auch empfehlenswert.

    Gruß
    Andrea Winter

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Was tun, wenn Hund aggressiv gegen alles an der Grundstücks Hecke ist?

Unser Grundstück zum Nachbarn ist durch eine Hecke abgegrenzt.

... mehr

Hund ist schwer erziehbar und ist aggressiv, was tun?

Hallo!
Ich habe zwei Zwergschnauzer im Altersabstand von

... mehr

Was tun gegen aggressives Verhalten bei Klingelgeräuschen?

Meine Yorkihündin Quenny (3 Jahre) dreht total durch, wenn es an

... mehr