Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

wie wird man rudelführer? :-)

  
klaus schrieb am 21.11.2012   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo.

ich habein schäferhund - cattle dog Mix. sie ist 7.

ich würde mal fest behaupten sie tanzt mir auf der nase rum. für mich ich meine hündin mein ein und alles. sie macht in der wohnung was sie will. sprich hinlaufen wo sie will. hinterher laufen. hochspringen. unterwegs: ach komm ich heut net komm ich morgen. das wechselt immer ab. manchmal ist sie so ein vorbild und liebenswerter hund. aber dann schaltet er voll auf durchzug. ich kann 5 mal sagen wenn ich zb den hasen sauber mache und er press neben mir teht: geh in dein körbchen. dann schaut sie und denkt gar nicht dran bis ich sie am halsband nehmen und reinziehe. dann ruck zuck wieder neben mir.

wie kann ich rudelführer werden?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 22.11.2012
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Klaus,


     


    in der letzten Zeit werden fast alle Probleme eines Hundes darauf zurückgeführt, dass man glaubt, nicht der sog. Rudelführer zu sein.


     


    Häufig kann man tatsächlich beobachten, dass Hunde, die ein solches Verhalten zeigen, nur wenige Regeln im Alltag kennen. Hier hilft es, sich einmal Gedanken über all das zu machen, was einem Hund wichtig ist. Für alle diese Dinge sollte ein Hund "arbeiten", d.h. bspw. Sitz, Platz, Pfote u.a. machen. Vergleichbar ist das ganze mit uns Menschen: auch wir erhalten nur dann Geld von unserem Arbeitgeber, wenn wir eine bestimmte Leistung erbracht haben.


     


    Dennoch sollte man vorsichtig sein, denn nicht alles kann auf das "Rudelführertum" zurückgeführt werden. So müssen Sie sich auch die Frage stellen, ob Ihr Hund das erwünschte Verhalten überhaupt zeigen kann. Haben Sie ausreichend oft (4.000 - 6.000 Mal) geübt, dass Ihr Hund Platz macht, wenn Sie die Hasen sauber machen? Haben Sie genau so gründlich geübt, dass Ihr Hund in allen möglichen Situationen schnellstmöglich und auf direktem Weg zu Ihnen kommt, wenn Sie ihn rufen?


     


    Viele Grüße,


    Stefanie Ott


     

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund versucht den Besuch zu beissen

Wir haben zwei Hündinnen mit ca. 5 Jahren, Geschwister. Seit ca. 3... mehr

Ist ein ruhiger,ausgeglichener Zweithund gut für meine unsichere Hündin

Hallo, ich habe eine dreijährige Hundedame, die ursprünglich aus... mehr

Warum schnappt mein Hund nach Kindern

Ich habe seit 3 Monaten ein kangal Schäferhund Mix. Sie kommt aus... mehr

Aggressiv beim streicheln

Hallo, mein Hund (6 Monate - Schäfermix) knurrt mich des Öfteren... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.