Wie kann ich störende Verhaltensveränderung aufhalten?

  
wolff.susanne schrieb am 05.10.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Wir haben seit Juni eine 6-jährige Hündin, die aus Rumänien kommt dort war sie die letzten 4 Jahre im Zwinger (Tierauffangstation). Anfangs war sie seeeehr ängstlich. Inzwischen hat sie meinen Mann und mich super anerkannt, freut sich wenn wir kommen, frisst regelmäßig kann auch im Garten toben etc. Sobald unsere Tochter oder Sohn (16 und 22 Jahre) nach Hause kommen knurrt und bellt sie (Drohgebärden mit Haare aufstellen)- das ist richtig unangenehm für alle. Die Kinder haben es mit Leckerlies und Beruhigung versucht, wir haben auch geschimpft oder ignoriert und den Bereich verlassen... Schade, das Verhalten macht all die positiven Erlebnisse zunichte. Als zweite negative Verhaltensweise hat sie sich auch angewöhnt zu bellen, wenn der Türöffner im Haus von den Mietern oder die durch das Treppenhaus gehen. Zwar nicht anhaltend, aber das ist vor allem nachts sehr "lautstark". Und inzwischen hat sich ihr ängstliches Verhalten beim Gassigehen gegenüber anderen Hunden zu einem aggressiven Verhalten geändert. Sie fängt schon bei Sichtkontakt teilweise an ihren "Kamm" zu stellen und zu knurren.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 05.10.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Susanne,

    wenn ich es richtig aus Ihrer Nachricht herauslese, gibt es drei kleine "Baustellen":
    - das Verhalten gegenüber Ihren Kindern
    - das Verhalten beim Geräusch des Türöffners
    - das Verhalten gegenüber anderen Hunden.

    Es könnte ggf. eine ordentliche Herausforderung sein, an allen drei Punkten gleichzeitig in Richtung auf ein erwünschtes Verhalten zu arbeiten. Daher würde ich gerne wissen:

    - Welcher dieser drei Punkte hat bei Ihnen die oberste Priorität?
    - Was ist Ihr Ziel bei dem Punkt mit der obersten Priorität? Was soll Ihr Vierbeiner genau machen an Stelle des unerwünschten Verhaltens?

    Viele Grüße,
    Stefanie Ott
    www.mensch-und-tier.net

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

 Mit Google anmelden

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Was tun, wenn Hündin Aggressionen gegenüber Männern zeigt?

Hallo,
Ich, wir haben ein Problem. Wir haben einen kleinen

... mehr

Hilflos mit dem Hund meiner Freundin

Hallo in die Runde.
Ich habe da mal eine Frage die mir

... mehr

Sammy, deutscher Boxer, greift meinen Mann an, was tun?

Aus für uns unerklärlichen Gründen bellt unser Sammy stundenlang,

... mehr

Was tun, wenn Hund Menschen in geschlossenen Räumen massiv angeht?

Sehr geehrtes Agila-Team,
wir leben seit sechs Monaten mit

... mehr