Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Wie gewöhne ich meinen Hund an stressfreie Stadtbummel und laute Menschen?

  
desiree schrieb am 13.04.2012   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Unser Cavalier King Charles (Rüde, 3Jahre, kastriert) bellt und beißt seit einiger zeit in fremde Hosenbeine wenn wir durch Fußgängerzonen gehen. Außerdem mag er keine lauten fremden Menschen. Sitzen wir z.B. im Bus und ein paar Jugendliche steigen ein und lachen laut macht mein Hund total Stress (Bellen, knurren,...). Wir haben ihn von Anfang an, an alles gewöhn das hat auch alles gut geklappt. Aber seit ca. einem Jahr hat er bei vielen, tobenden oder lauten Menschen stress. Es sieht so aus als wolle er versuchen das zu unterbinden und deshalb macht er so einen Terz. Wenn ich merke er fängt an zu meckern lenke ich ihn ab und lasse ihn Tricks machen aber meist zögert das den Terz nur heraus. Da wir in der Stadt wohnen und ich ihn eigentlich immer überall mit hinnehme wäre es schade wenn ich ihn in Zukuft nicht mehr oft mitnehmen kann. Bitte helfen Sie uns!

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 13.04.2012
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,


     


    das Verhalten, das Sie von Ihrem Hund beschreiben, hört sich stark nach Aggressionsverhalten an. Mit Aggressionsverhalten will ein Hund nur ausdrücken, dass er sich in einer Situation nicht wohl fühlt und dass sein Gegenüber daher weggehen soll.


     


     


    Aggressionsverhalten gehört durchaus zum Normalverhalten von Hunden. Es kann aber - wenn die Signale vom Gegenüber nicht richtig gedeutet werden - u. U. in Schnappen oder sogar Beißen enden. Damit ist dieses Verhalten ggf. gefährlich für Menschen oder andere Hunde. Wie Sie schreiben, hat Ihr Hund das Stadium "Beißen" schon erreicht.


     


    Auch wenn Sie Ihren Hund gerne überal hin mitnehmen möchten: Vermeiden Sie bitte zunächst alle problematischen Situationen, d.h. Begegnungen mit Menschen.


     


    Weiterhin sollten Sie sich Hilfe bei einem verhaltenstherapeutisch tätigen Tierarzt holen, der sich das Problem vor Ort ansieht und Ihnen individuell auf Sie, Ihren Hund und das Problem zugeschnittene Trainingsmaßnahmen an die Hand gibt. Ansprechpartner nenne ich Ihnen gerne, wenn Sie mir verraten, woher Sie in etwa kommen.


     


    Viele Grüße,
    Stefanie Ott

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Fällt alle Menschen an, was tun?

Unser Benjamin macht uns leider einige Probleme derzeit. Er fällt... mehr

Welpe ist beim Spielen

Hallo, Wir haben seid 2 wochen ein 10 wochen alten Welpen. Unser... mehr

Knurren

Hund knurt mich immer an beim annähern. Oder wenn bei meinem Mann... mehr

Anbellen

Wir haben unsere Chrissie mit 7 Monaten bekommen bzw aus dem... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.