Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

wie erreiche ich es,dass sich mein unsicherer angsthund beim gassi gehen entspan

andrea-spitzlei schrieb am 16.05.2012
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

er hat eine regelrechte phobie vor fahrradfahrern,joggern und fremden menschen

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Gabizerull
    Gabizerull
    schrieb am 16.05.2012

    Hallo Andrea,


    stellen sie ihr Fahrrad einfach irgendwo hin, lassen dem Hund die lange Leine und gehen selbst neugierig darauf zu- beachten sie ihren Hund nicht. Wiederholen sie es so lange, bis der Hund von sich aus näher kommt.


    Als nächsten Schritt nehmen sie ihren Hund auf die eine Seite, und das Fahrrad auf die andere Seite- wenn ihr Hund das "ertragen" kann, schieben sie ihr Fahrrad vorwärts.


    Danach suchen sie sich einen Helfer der im Schritttempo neben ihnen fährt- sie gehen zwischen Fahrrad und Hund.


    Spielen sieauch mal auf der Wiese mit ihm und lassen den Fahrradfahrer langsam vorbei fahren- in dem Abstand, wo ihr Hund vielleicht unsicher schaut, aber noch mit ihnen weiter spielen kann.


    So steigern sie in kleinen Schritten die Annäherung mit dem fahrenden Rad.


    Beim Jogger das gleiche- erst geht ein Helfer nur schnellen Schrittes vorbei- um es für ihren Hund angenehmer zu machen, sollte es eine Person sein, vor der ihr Hund keine Angst hat-


    dann wird die Geschwindigkeit langsam gesteigert. Achten sie darauf das ihr Hund nicht in Panik verfällt, sondern relativ ruhig reagiert.


    Vergessen sie das Loben nicht, wenn er ruhig geblieben ist und erhöhen sie sofort die Entfernung, wenn sie merken das ihr Hund ängstlich reagiert.


    So schaffen sie auch mehr Vertrauen im Hund- Frauchen erkennt mein Problem und sorgt dafür, das es nicht zu unangenehm wird.


    Haben sie Geduld, es wird eine Weile dauern, aber es lohnt sich.


    Mit wuffigen Grüßen Gabi

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Knurrt Kinder an

Hallo, unser Hund 5 Monate knurrt unsere Kinder an ohne das sie ihm... mehr

Knurren

Hallo, Bei meinem Rüden tritt gelegentliches Knurren und fletschen... mehr

Beisst Familienmitglieder

Unser Rüde, ein kleiner Münsterländer, 8,5 Jahre alt, war immer... mehr

Beist immer in die hände

Mein Hund Oscar (Owtscharka-Labradormix) beist beim Spielen immer in... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.