Was tun, wenn Hund Menschen in geschlossenen Räumen massiv angeht?

  
Rania Jordan schrieb am 18.11.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Sehr geehrtes Agila-Team,
wir leben seit sechs Monaten mit einem rümänischen Hütehund-Mix. Leo ist ca. 4 Jahre alt und mit meinem Mann und mir ein wunderbarer Hund: sehr lernwillig, verspielt, freudig, energievoll, hört super, sehr bezogen. Mit uns war er vom ersten Kennenlernen im Tierheim an genau so: verspielt, suchte Nähe etc. Mit jedem anderen Menschen aber ist er enorm schwierig bis feindselig. Solange Menschen sitzen z.B im Büro ist mittlerweile alles in Ordnung, sobald aber jemand aufsteht, sich gar bewegt, schießt er sehr laut auf die Person zu und droht. Dabei ist er unmittelbar vor der Person. Wenn die Person ihm dann den Rücken zudreht, schnappt er ab. Das gilt aber nur in geschlossenen Räumen, draußen sind ihm Menschen gleichgültig.


Leo ist an sich sehr ängstlich, er zuckt bei allen metallischen Geräuschen, weicht mit zusammengekniffenen Augen zurück, wenn ich Geschirr einräume etc. Ich habe mit ihm Einzelstunden absolviert um ihm zu vermitteln, dass ich die Führung übernehme, er kann nun Fuß, Decke, Apportieren etc, aber dieses Problem ist unverändert. Wir haben es auch schon damit versucht, dass der Mensch, z.B Büromitarbeiter die er nahezu täglich sieht, mit ihm spricht, ihm Snacks, viele und gute, gibt etc. Nichts hilft. Haben Sie eine Idee?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 18.11.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    wie reagieren Sie auf dieses Verhalten? Fordert Ihr Hund oft erfolgreich etwas von Ihnen wie z. B. Streicheleinheiten, spielen, Futter u.s.w.?

    Auf Ihre Antwort freut sich
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Rania Jordan
    Rania Jordan
    schrieb am 18.11.2021

    Ich habe bereits unterschiedliche Reaktionsmöglichkeiten ausprobiert: ich habe zurückgeholt und auf seinen Platz geschickt, vorbeugend reagiert indem ich ihm sobald sich ein Mensch ansetzt zu bewegen untersagt nach vorn zu schießen (klappt, aber nur für den Moment), habe Menschen zunächst nur aufstehen und sich gleich wieder hinsetzen lassen , Menschen mit Snacks werfen lassen, den Hund sofort etwas anderes machen lassen (Sitz, Decke etc.). Nichts hilft dauerhaft, das Grundproblem ist unverändert.
    Ich achte darauf, dass er nicht vorgibt, wann gespielt wird, welche Strecke wir gehen etc. Ich vermute nicht, dass es sich um ein Führungsproblem handelt, weil es sich trotz intensiver Arbeit an dem Thema Führung kein Stück verändert hat.

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 18.11.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Sie schreiben, dass Sie nicht vermuten, dass es sich um ein Führungsproblem handelt. Ich hingegen vermute, dass es genau das ist. Auch, wenn Sie vorgeben, wann gespielt und wohin gegangen wird, kann es bei anderen Dingen, z. B. beim Fordern von Streicheleinheiten vom Hund ausgehen und das verwirrt ihn. Gerade bei ängstlichen Hunde können kleine Dinge zu solchen Problemen führen und eine ganz klare Führung ist sehr sinnvoll.
    Er hat offensichtlich das Gefühl, in Räumen alles regeln zu müssen.
    Sie schreiben, nichts hilft dauerhaft, das Grundproblem ist unverändert. Das hängt damit zusammen, dass das Grundproblem nicht die Aggressivität ist. Die ist das Symptom, die Spitze vom Eisberg.
    Allerdings kann ich aus der Entfernung nur raten. Am besten wäre, einen Hundetrainer vor Ort zu kontaktieren.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

 Mit Google anmelden

Weitere Fragen zu diesem Thema:

5 1/2 Monate alte Labradorhündin außer Kontrolle, was tun?

Hallo!
Meine Familie und ich haben uns eine Labrador Hündin

... mehr

Was tun gegen Anspringen?

Meine 1 jährige Hündin. Schäfer-Rottweiler Mischling springt uns

... mehr

Was tun, wenn der Hund sich nichts wegnehmen lässt?

Ich habe wie einige hier einen Rumänischen Straßenhund adoptiert.

... mehr

Was tun, wenn Hund aggressiv ist?

Mein Partner hat einen Labrador mit in die Beziehung gebracht vor

... mehr