Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Was tun mit einem Hund nach Bissattacke bei Familienmitglied ?

  
sandra-schneider schrieb am 20.07.2012   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 22.07.2012
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Frau Schneider,


     


    wenn Ihr Hund ein Familienmitglied gebissen hat, dann suchen Sie bitte schnellstmöglich Hilfe bei einem verhaltenstherapeutisch tätigen Tierarzt, der Ihnen vor Ort hilft. Das Internet im allgemeinen, und auch die Hundetrainer-Sprechstunde im speziellen, kann Ihnen in solch einem Fall leider keine Hilfestellung bieten.


     


    Viele Grüße,


    Stefanie Ott

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund versucht den Besuch zu beissen

Wir haben zwei Hündinnen mit ca. 5 Jahren, Geschwister. Seit ca. 3... mehr

Ist ein ruhiger,ausgeglichener Zweithund gut für meine unsichere Hündin

Hallo, ich habe eine dreijährige Hundedame, die ursprünglich aus... mehr

Warum schnappt mein Hund nach Kindern

Ich habe seit 3 Monaten ein kangal Schäferhund Mix. Sie kommt aus... mehr

Aggressiv beim streicheln

Hallo, mein Hund (6 Monate - Schäfermix) knurrt mich des Öfteren... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.