Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Warum verhält sich mein Ridgeback bei Gassi gehen mit anderen Personen anders?

  
angelika-schweizer schrieb am 29.05.2012   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo und einen wunderschönen guten Tag,

ich habe eine Freundin mit einer wunderbaren Leonberger Hündin, die mir wenn ich in Zeitnöte gerate, beim Gassi gehen aushilft. Mein wundervoller Ridgeback ist 2 Jahre und wohl erzogen. Geht er aber mit meiner Freundin die Gassirunde, so bleibt er nach ca. 15 Metern sitzen und bewegt sich nicht mehr weiter. Nur in Richtung Auto und dann nach Hause. Ich kann das nicht verstehen, da ich einen absolut sportlichen Läufer habe, der jede Bewegung freudig hin nimmt.

Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mir bei der Antwortfindung behilflich sein könnten.

Ich danke Ihnen herzlich und verbleibe mit freundlichen Grüßen Angelika

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Hundetrainer_Hannover
    Hundetrainer_Hannover
    schrieb am 30.05.2012

    Hallo Angelika,


    so gerne dein Hund deine Freundin wahrscheinlich hat, gehört deine Freundin für ihn nicht zu seinem Rudel. Er möchte, wenn er Gassi mit ihr geht so schnell wie möglich nach Hause zu dir. Dein Hund scheint eine sehr feste Bindung zu dir zu haben, dass er noch nicht einmal zum Gassi gehen den Kopf frei hat. Das muss grundsätzlich nicht immer schlecht sein. Immerhin wurde ein Rhodesian genau für diese Zwecke gezüchtet. Er sollte auf Haus und Hof, manchmal sogar auf das ganze Dorf achten. Er wurde teilweise auch mit zum jagen genommen. Aber all das hat er für sein Herrchen getan und nicht galopp gesagt für "Fremde". Ihr könnt deinen Hund -wenn ihr das Gassi gehen unbedingt wollt- überlisten, indem du ihm vorher kein Futter gibst und deine Freundin ihn nachdem er sitzen geblieben ist mit dem Futter lockt und immer nach 2 Schritten belohnt. Dieses baut ihr dann aus in 3 Schritte usw.


    Weiterhin viel Spaß mit deinem Löwenhund!


    LG

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund versucht den Besuch zu beissen

Wir haben zwei Hündinnen mit ca. 5 Jahren, Geschwister. Seit ca. 3... mehr

Ist ein ruhiger,ausgeglichener Zweithund gut für meine unsichere Hündin

Hallo, ich habe eine dreijährige Hundedame, die ursprünglich aus... mehr

Warum schnappt mein Hund nach Kindern

Ich habe seit 3 Monaten ein kangal Schäferhund Mix. Sie kommt aus... mehr

Aggressiv beim streicheln

Hallo, mein Hund (6 Monate - Schäfermix) knurrt mich des Öfteren... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.