Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Warum kläfft mein hund alles und jeden an?

  
pawelczyk-dorothee schrieb am 07.08.2012   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Mein chiwawa-Jack russel -mädchen bellt alles und jeden an.Das blatt vom Baum Hunde Kinder,Radler.....Mit den gleichen Hunden mit denen er auf der hUNDEWIESE SUPER NETT IST Und zusammenspielt kann er eine stunde später nicht mehr ausstehen und kläfft sie zusammen.ich habe es mit ignorieren,weggehen,bestrafen durch auf die Seite legen probiert.Nichts hilft......Vielleicht haben Sie den perfekten Tip für mich Vielen Dank im voraus

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Hundetrainer_Hannover
    Hundetrainer_Hannover
    schrieb am 08.08.2012

    Guten Morgen Dorothee,


    dein kleines Mädchen scheint zu denken, dass sie der Chef im Haus ist. Sie hält sich anscheinend für den Rudelführer und denkt sie müsse dich beschützen. Das zeigt sie, indem sie alles anbellt, was sich euch nähert. Das mag sich im ersten Moment gut für dich anhören, aber das ist es keinesfalls! Dein Hund hat enormen Stress dadurch. Solch ein Stress, dass sie sogar Hunde, die sie kennt später auch anbellt.


    Von Bestrafungen halte ich persönlich gar nichts! Das Verhalten deines Hundes wird sich dadurch nicht ändern und wenn doch, dann wird sich ein neues Problem ergeben.


    Du musst zu Hause die Fronten klären. Sie muss einen Platz zugewiesen bekommen. Du musst als ersten Step mit deinem Hund üben, dass sie auf Anweisung von dir in ihrem Körbchen bleibt. Auch dann, wenn es an der Tür klingelt oder wenn dein Partner nach Hause kommt. Du musst in jeder Situation zeigen, dass du der Chef bist. Du gehst z.B. immer zuerst durch die Tür, wenn sie an der Leine zieht oder bellt, dann entscheidest du als Chef, dass ihr woanders lang geht. Das Training ist sehr hart und viele schaffen das Training nicht alleine. Wenn du Hilfe brauchst -und das kann man sich ruhig eingestehen- dann kontaktiere bitte einen Hundeverhaltenstherapeuten, der gewaltfrei arbeitet. Viel Erfolg!


    LG

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Gassi gehen

Wenn wir Gassi gehen, geht er mit ohne Leine und bei uns an der... mehr

Inaktzeptanz freund der tochter

Hallo meine smilla ist aus Rumänien seit 9 Jahren bei uns seit ca 4... mehr

Plötzliches Brummen

Hallo Meine Französische Bulldogge (3jähriger Rüde) brummt mich... mehr

Hund frisst toten Vogel und macht nicht aus, knurrt Besitzer an

Wir waren mit 3 Hunden spazieren. Mein Labrador hat auf dem Weg... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.