Warum beißt Parson Russel Terrier meinen Partner?

  
Kerstin.veith schrieb am 05.01.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Guten Tag, wir haben seit Juli 2020 einen Parson Russell Terrier aufgenommen, der fast nur im Garten gelebt hat, da er laut Vorbesitzer sehr schwierig sei. Jetzt ist es so, dass ich durch Corona nicht arbeiten kann und viel Zuhause bin, mein Freund arbeitet. Wir füttern und erziehen ihn beide. Mein Mann nimmt ihn nachmittags mit auf den Hof, dort kann auf den Feldern rennen oder am Fahrrad mit ihm unterwegs sein.


Trotzdem kommt es in letzter Zeit oft vor, dass unser Hund ihn beißt, massiv anknurrt und richtig droht. Wenn ich in der Nähe bin, ist es ganz schlimm. Er jault so bald ich aus seinem Blickfeld bin, läuft mir hinterher und legt sich auf meine Füße. Eine Zeit lang ging es gut, er durfte nicht mehr ins Schlafzimmer und nicht in die Küche, nicht mit ins Bad. Futter wurde nach 15 Minuten weggestellt. Jetzt ist es wieder ganz schlimm geworden. Unser Hund lag unter meinem Stuhl, auf dem ich saß, mein Freund hat nur ein Handtuch aufgehoben und unser Hund wollte richtig zubeißen, vor drei Tagen hat er meinem Freund in den Fuß gebissen, als er die Füße ausgestreckt hat. Wir sind ziemlich hilflos im Moment und wissen nicht weiter.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Bettina Gerstenkorn
    Gerstenkorn, Bettina (Hundetrainer)
    schrieb am 05.01.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (3)

    Hallo, Ihr Hund verteidigt seine Ressource, nämlich Sie!!! Bitte lassen Die Ihren Hund von jetzt an nicht mehr seinen Platz zum ruhen etc. aussuchen, sondern weisen Sie ihm einen Platz im Raum zu, wo er bei Ihnen ist, aber keinen Besitz von Ihnen ergreifen kann. Sie müssen diesen Platz als Ruhezone/Entspannungsort etablieren und ihn nicht „strafversetzen“, also gut und lange auf konditionieren. Bitte den Hund nicht strafen, ausschimpfen! Sie haben ihm die Möglichkeit gegeben, sich seine Aufgabe im Haushalt zu suchen. Das ist dem Besitzer meist nicht klar. Daher geben Sie ihm jetzt auf lange Sicht eine andere Aufgabe. Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen. Gerne schreiben Sie mich wieder an, wenn noch Unklarheiten bestehen. Viel Erfolg BG Hundetraining

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund knapst, wenn ein Kind ihn streichelt, was tun?

Hallo,
unser Hund ist 2 Jahre alt geworden. Ein

... mehr

Was tun bei Verunsicherung / Angst / Aggression gegenüber Kindern?

Hallo liebe Trainer,
meine 5-jährige Malinoishündin kennt

... mehr

Hündin knurrt uns auf dem Sofa an, was können wir tun?

Unsere Hündin knurrt uns auf einmal an, beim Streicheln, auf dem

... mehr

Was tun, wenn Hund Aggressionen gegenüber Familie zeigt?

Hallo,
meine Mutter und ich wohnen mit unserem Hund

... mehr