Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

unsere Welpe 11 Wochen alt ,sie springt hoch u will Hände beisen.

  Hessen
nabil-sakhel schrieb am 29.07.2013   Hessen
Angaben zum Hund: Goldenretriever, weiblich, nicht kastriert, Alter 0-3 Monate

wir haben unsere Welpe seit drei Woche ,wenn sie spielt springt sie hoch und will unsere Hände immer mit Ihre milch Zähne beissen, wir haben mehr mal versucht Ihr diese abzugewöhnen ,bis jetzt leider ohne erfolg, was müssen wir tun ?????????.sie ist zur Zeit in der Welpen Schule

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 30.07.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (3)

    Hallo,
    Sie schreiben leider nicht wie Sie das abgewöhnen wollten.
    Dieses Verhalten ist normales Welpenverhalten und sollte aberzogen werden.
    Es wäre auch wichtig zu wissen in welchen Situationen sie das macht. Bei einem Zerrspiel mit einem Seil z.B. werden Welpen meist so aufgeregt, dass sie dann richtig übermütig werden. Ich würde nur Spiele mit ihr machen die nichts mit Kampf zu tun haben. Also Aportierspiele oder Futtersuchspiele. Wenn sie merken das sie übermütig wird sofort Spiel abbrechen und sie ignorieren. Wenn sie nicht aufhört, beim Anspringen körperlich wegdrehen und weiter ignorieren. Man kann auch mal aus dem Zimmer gehen und den Hund beruhigen lassen. Wichtig dabei nicht mit dem Hund schimpfen und Befehle geben das putsch sie nur noch mehr auf.
    Viel Erfolg...

  • nabil-sakhel
    nabil-sakhel
    schrieb am 30.07.2013

    Sobald sie gegessen hat, will sie sofort spielen ,wenn meine Frau und ich auf dem Sofa sitzen und die Zeitung lesen.Sie kommt ,springt hoch, und fängt unsere Hände zu beißen.
    Gleichzeitig will sie auf das Sofa springen. Bisher hatten wir sie weggeschupst, jedoch ohne Erfolg. Inzwischen verschränken wir die Arme und ignorieren sie. Das hat einen kurzen Erfolg, bis zum nächsten Mal. Wir werden sie jetzt loben, wenn sie damit aufhört, wir hoffen dann, das dies hilft.

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 30.07.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Versuchen Sie es auch mit Ablenkung durch ein Spiel das allerdings Sie beginnen und beenden sollten. Damit ist die Kleine mehr ausgepauert und kommt weniger auf dumme Gedanken.

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Zwicken von Menschen

Hallo, haben unsere Yuna seit 2 1/2 Wochen aus dem Tierheim geholt... mehr

Boxer ( 2 ) schnappt nach meinem Sohn (11 Monate )

Hallo. Ich habe Angst. Wir haben einen 2 Jahre alten Boxer OEB... mehr

Hund beschützt zu sehr, was kann ich tun?

Hallo. Mein Hund hat einen sehr ausgeprägten Schutzinstinkt. Es geht... mehr

Mein Hund knurrt mich an

Ich habe seit ein paar Wochen ein Problem mit meinem Hund. Ich komme... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.