Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Unser Yorkie knurrt und fletscht die Zähne. 2 Minuten später alles o.K.

hans-stindt schrieb am 03.05.2012
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Habe den Rüden, angeblich 7 Jahre alt, vermutlich viel jünger, aus Spanien adoptiert. Hatten schon 2 Yorkies vorher. Unser Problem. Der kleine ist extrem lieb und verschmust. Allerdings passiert es immer wieder das er, vor allen Dingen wenn er mit meiner Frau z.B. auf dem Sofa sitzt und ich ins Zimmer komme mich anknurrt und die Zähne fletscht. 2 Minuten ignorieren dann beruhigt er sich und lässt sich von mir den Bauch kraulen. etc.



Ist das Angst oder Beschützerverhalten bei Ihm ?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Candee
    Candee
    schrieb am 03.05.2012

    Hallo,


     


    also für mich kling das wie ein ,,Frauchen gehört mir'' , auf jeden Fall


    ist es eine Rangsache. Du musst dem kleinen beibringen, dass er im Rudel ganz


    unten steht und keinen Besitzanspruch auf niemanden hat, bevor es wirklich zu einem Biss kommt. 

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Beisst Familienmitglieder

Unser Rüde, ein kleiner Münsterländer, 8,5 Jahre alt, war immer... mehr

Beist immer in die hände

Mein Hund Oscar (Owtscharka-Labradormix) beist beim Spielen immer in... mehr

Mein Hund lässt keinen Besuch mehr zu

Ich habe eine französische Bulldogge. Er wird im März 4 Jahre alt.... mehr

Mein Hund schließt mich aus

Hallo. Seid ca.6 Wochen will mein Hund mich beißen und ich darf... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.