Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Territorialverhalten Malteser Rüde

  Nordrhein-Westfalen
B.L schrieb am 13.05.2015   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: Malteser, männlich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Wir haben zwei Malteser -Hündin 4 Jahre und Rüde 21\2.
Die Hündin freut sich über jeden Besuch und möchte nur kuscheln und gestreichelt werden ist sehr lieb.
Sie belt wenn es klingelt oder wenn die Nachbar Hunde im Garten anfangen zu bellen.
Unser rüde belt viel lauter und ist früher immerschon mal bei einzelnen Besuchern hinterher gelaufen und hat sie angestaubt hat er bei uns auch schon mal gemacht . Sein Verhalten wierd aber nun immer schlimmer unberechenbarer! Er hat innerhalb von 6 Wochen zwei Nachbarinnen die geklingelt haben, ins Bein gebissen. Er schießt diereckt drauf los belt und beißt. Aber bei anderen macht er das nicht das könnten wir nicht voraussehen. Wenn jetzt jemand klingelt nehmen wir ihn auf den Arm. Ich bringe den beiden jetzt bei das sie in ihr Körbchen gehen wenn es klingelt, aber ich kann ihm nun nicht wirklich vertrauen. Er ist so lieb wir Kuschel und spielen viel er lernt auch schnell. Ich glaube das er meint uns beschützen zu müssen. Die zweite Nachbarin war unsere diereckte Zaun Nachbarin die auch eine Hündin hat, die unser immer ausbellt wenn sie am Zaun hin und her rennt.
Auch wollte er vor kurzem einer Kellnerin in die Bodenlannge schürze schnappen als sie genau vor ihm stand, unsere hünden lag auch unterm Tisch genau neben ihm und hat sich nicht gestört gefühlt.
Wir haben ihn im Dezember kastrieren lassen weil er einen hodenhochstand hatte.


Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Andrea Winter
    Andrea Winter (Hundetrainer)
    schrieb am 15.05.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    zunächst die erste Bitte, suchen Sie sich einen professionellen Trainer vor Ort, der sich die Situationen anschauen und genauer beurteilen kann.
    Bis dahin, nehmen Sie Ihren Hund bei Besuch an die Leine und verhindern Sie so, dass er an die Besucher gelangt und zubeißen kann. Parallel können Sie ihm auch einen Maulkorb antrainieren.
    Das Training als solches muss aber vor Ort durch einen Profi unterstützt werden.
    Danke und viel Erfolg
    Andrea

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Plötzliches Brummen

Hallo Meine Französische Bulldogge (3jähriger Rüde) brummt mich... mehr

Hund frisst toten Vogel und macht nicht aus, knurrt Besitzer an

Wir waren mit 3 Hunden spazieren. Mein Labrador hat auf dem Weg... mehr

Mein Hund ist aggressiv gegen über anderen menschen/hunden

Mein Hund (ein bordercolli/bernadiener) reagiert auf andere Hunde... mehr

Hund bellt und wird aggressiv

Hallo ich hoffe Sie können mir helfen. Wir haben einen chihuahua... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.